Neue Rezepte

Diese sehbehinderte Krabbe hat zwei Austern, die auf ihrem Kopf wachsen

Diese sehbehinderte Krabbe hat zwei Austern, die auf ihrem Kopf wachsen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Krabbe wird auf etwa zwei Jahre geschätzt

Die blaue Krabbe wurde in einem Topf des Bürgermeisters von Tanger Island gefunden.

Letzte Woche gab das Wasser der Chesapeake Bay a blaue Krabbe mit einem einzigartigen Merkmal: zwei Austern wachsen auf beiden Seiten ihres Kopfes.

"Das sieht man sehr selten", sagte Tom Zolper, ein Sprecher der Chesapeake Bay Foundation Die Washington Post, „wo zwei Austern haben eine Krabbe in dieser Art von Muster mit einer auf jeder Seite der Krabbe, fast über ihren Augen, gesetzt.“

Laut Zolper ist die Sicht der Krabbe wahrscheinlich beeinträchtigt, da die Austern neben ihren Augen wachsen und sie möglicherweise nur nach oben und nicht geradeaus schauen kann. Er vermutete, dass die Krabbe wahrscheinlich versucht hat, die Austern aus ihrem Nistplatz zu entfernen.

„Was immer sie versucht hat, sie hat es versucht“, sagte er. "Sie sind da und sie sind verbunden."

Die einzigartige Situation trat wahrscheinlich auf, weil Austernlarven eine harte Oberfläche benötigen, um sich daran festzusetzen und zu wachsen. Typischerweise reichen alte Austernschalen und Riffe aus, aber Zolper schlug vor, dass Verschmutzung und Überfischung im Laufe der Jahre die Verfügbarkeit dieser traditionellen Oberflächen so stark reduziert haben, dass sich Austern gelegentlich an Krabben festsetzen.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste der Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es brutzelt, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste der Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es brutzelt, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste zur Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es brutzelt, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste zur Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es brutzelt, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne vermischen, um die „Liaison“ zu schaffen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste zur Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn Sie brutzeln, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste der Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn Sie brutzeln, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterheben. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und zum Köcheln bringen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (etwa 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste zur Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es brutzelt, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

Für das Topping eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Schalotten und Wein zugeben und auf die Hälfte einkochen. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb und die Sahne zu einer „Liaison“ verrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Liaison, Champignons und Landschinken in die Pfanne geben und gelegentlich umrühren. Sobald die Sauce eingedickt ist und den Rücken eines Holzlöffels bedeckt (ca. 4 Minuten), den Spinat und die Austern in die Pfanne geben. Unter Rühren anbraten, bis die Austern gerade durchscheinend sind und der Spinat zusammengefallen ist, ca. 3 Minuten, je nach Größe der Austern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem warmen Grillbrot servieren und die Pfannensauce gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Petersilie oder Thymian garnieren.

Krabbenkrapfen mit milder grüner Tabasco-Sahnesauce

Für die Fritter:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
  • ¼ Pfund Krabbenkrallenfleisch
  • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel plus ½ Tasse zum Bestreichen
  • 4 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl

Für die Sahnesauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-Unzen-Flasche Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 Liter (4 Tassen) Sahne
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Für garnieren:
  • Frische Petersilie, gehackt

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Krapfen. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Old Bay Seasoning, Zitronensaft, getrocknete Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer vermischen und glatt rühren. Das Krabbenfleisch gründlich zupfen und alle Schalen oder harten Scherben entfernen. Das gesamte Krabbenfleisch zur Mayonnaise-Mischung geben und mit einem Holzlöffel unter Rühren unterrühren. Rühren Sie 1 Tasse Panko-Semmelbrösel ein, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Krapfenmischung zu festigen.

Währenddessen die Sahnesauce zubereiten. Zitronensaft, Weißwein, Reisweinessig und Schalotte in einen mittelgroßen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf die Hälfte reduzieren oder bis etwa 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist. Tabasco und Sahne dazugeben, aufkochen und zum Köcheln bringen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit genügend kaltem Wasser (ca. 3 bis 4 Esslöffel) vermischen, um sie zu einer Aufschlämmung zu verflüssigen. Rühren, bis sich eine glatte, lockere Paste bildet. Fügen Sie die Paste der Sauce hinzu und rühren Sie sie um. Die Sauce etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Krapfen formen und kochen. Mit den Händen oder einem kleinen Löffel die abgekühlte Krapfenmischung zu 1-Unzen-Kugeln formen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 24 zu machen. Geben Sie die reservierten ½ Tasse Panko-Semmelbrösel in eine kleine Schüssel. Rollen Sie jede der Krapfen vorsichtig in den Krümel, um sie gleichmäßig zu beschichten. Das Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es brutzelt, die Krapfen in einer einzigen Schicht in der Pfanne anrichten und ca. 3 Minuten goldbraun braten. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Drehen Sie jeden Krapfen und braten Sie auf der anderen Seite. Krapfen mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren etwa ¼ Tasse der Sauce auf jeden der sechs Teller geben und zu einem Pool verstreichen. Mit 4 Krapfen belegen und mit gehackter Petersilie garnieren.


Rania’s Rezepte: Gebratene Austern und Krabbenkrapfen

Wenn Sie nach großartigen neuen Fischrezepten suchen, probieren Sie diese beiden von Rania Harris aus!

Gebratene Austern mit Landschinken und wilden Pilzen über gegrilltem Brot

  • 4 dicke Scheiben toskanisches oder rustikales Brot
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Schalotten
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ Tasse geschnittene Waldpilze (Cremini, Portobello, Shiitake oder Kombination)
  • ¾ Tasse fein gewürfelter gereifter und gepökelter Landschinken
  • ½ Tasse grob gehackter frischer Spinat
  • 20 Austern, geschält
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie oder Thymian, gehackt (optional)

Den Backofengrill oder Grill erhitzen. Beide Seiten des Brotes gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Grillen, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind, oder grillen, bis sie gerade verkohlt sind. Beiseite legen.

For the topping, heat a large sauté pan over high heat. Add the shallots and the wine and reduce by half. Meanwhile, in a small bowl, combine the egg yolks and heavy cream to create the “liaison”. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Add the liaison, mushrooms, and country ham to the pan, and stir occasionally. Once the sauce has thickened and coats the back of a wooden spoon (about 4 minutes), add the spinach and the oysters to the pan. Sauté, stirring, until the oysters just turn translucent and the spinach has wilted, about 3 minutes, depending on the size of the oysters. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Serve over the warm grilled bread, dividing the pan sauce evenly. If desired, garnish with parsley or thyme.

Crab Fritters with Mild Green Tabasco Cream Sauce

For the Fritters:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 teaspoon Old Bay Seasoning
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ pound lump crabmeat
  • ¼ pound jumbo lump crabmeat
  • ¼ pound crab claw meat
  • 1 cup panko bread crumbs plus ½ cup for coating
  • 4 tablespoons canola or vegetable oil

For the Cream Sauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 tablespoons rice wine vinegar
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-ounce bottle Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 quart (4 cups) heavy cream
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • For Garnish:
  • Fresh parsley, chopped

Begin by prepping the fritters. In a large bowl, combine the mayonnaise, Old Bay Seasoning, lemon juice, dried parsley, egg, salt, and pepper, whisking until smooth. Thoroughly pick over the crabmeat and remove any shells or hard shards. Add all crabmeat to the mayonnaise mixture and fold in with a wooden spoon, stirring to combine. Stir in 1 cup of the Panko breadcrumbs until evenly combined. Refrigerate for 30 minutes to set the fritter mixture.

Meanwhile, prepare the cream sauce. Combine the lemon juice, white wine, rice wine vinegar, and shallot in a medium saucepan. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduce by half, or until about 1 cup of liquid remains. Add the Tabasco and cream, bring to a boil, and reduce to a simmer. In a small bowl, combine the cornstarch with enough cool water (roughly 3 to 4 tablespoons) to liquefy it, forming a slurry. Stir until a smooth, loose paste forms. Add the paste to the sauce, whisking to combine. Simmer the sauce gently until it is thick enough to coat the back of a spoon, about 10 minutes. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Next, shape and cook the fritters. Using your hands or a small scoop, shape the cooled fritter mixture into 1-ounce balls. You should be able to make about 24. Place the reserved ½ cup Panko breadcrumbs in a small bowl. Roll each of the fritters gently in the crumbs to coat evenly. Heat the oil in a cast-iron pan or heavy-bottomed frying pan over medium heat. When sizzling, arrange the fritters in a single layer in the pan and fry until golden brown, about 3 minutes. You may need to work in batches. Turn each fritter and fry on the other side. Remove fritters from the pan with a slotted spoon and drain on paper towels. Mit Salz und Pfeffer würzen.

To serve, spoon about ¼ cup of the sauce on each of six plates, spreading to form a pool. Top with 4 fritters and garnish with chopped parsley.


Rania’s Recipes: Sautéed Oysters & Crab Fritters

If you’re looking for some great new seafood recipes, be sure to try these two out from Rania Harris!

Oysters Sautéed with Country Ham and Wild Mushrooms Over Grilled Bread

  • 4 thick slices Tuscan or country-style bread
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ cup finely chopped shallots
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 3 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¾ cup sliced wild mushrooms (cremini, Portobello, shiitake, or combination)
  • ¾ cup finely cubed aged and cured country ham
  • ½ cup coarsely chopped fresh spinach
  • 20 oysters, shucked
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Fresh Parsley or thyme, chopped (optional)

Heat the oven broiler or grill. Brush both sides of the bread evenly with a thin coating of olive oil. Broil until lightly browned on both sides, or grill until just charred. Beiseite legen.

For the topping, heat a large sauté pan over high heat. Add the shallots and the wine and reduce by half. Meanwhile, in a small bowl, combine the egg yolks and heavy cream to create the “liaison”. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Add the liaison, mushrooms, and country ham to the pan, and stir occasionally. Once the sauce has thickened and coats the back of a wooden spoon (about 4 minutes), add the spinach and the oysters to the pan. Sauté, stirring, until the oysters just turn translucent and the spinach has wilted, about 3 minutes, depending on the size of the oysters. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Serve over the warm grilled bread, dividing the pan sauce evenly. If desired, garnish with parsley or thyme.

Crab Fritters with Mild Green Tabasco Cream Sauce

For the Fritters:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 teaspoon Old Bay Seasoning
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ pound lump crabmeat
  • ¼ pound jumbo lump crabmeat
  • ¼ pound crab claw meat
  • 1 cup panko bread crumbs plus ½ cup for coating
  • 4 tablespoons canola or vegetable oil

For the Cream Sauce:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 tablespoons rice wine vinegar
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 5-ounce bottle Tabasco Green Pepper Sauce
  • 1 quart (4 cups) heavy cream
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • For Garnish:
  • Fresh parsley, chopped

Begin by prepping the fritters. In a large bowl, combine the mayonnaise, Old Bay Seasoning, lemon juice, dried parsley, egg, salt, and pepper, whisking until smooth. Thoroughly pick over the crabmeat and remove any shells or hard shards. Add all crabmeat to the mayonnaise mixture and fold in with a wooden spoon, stirring to combine. Stir in 1 cup of the Panko breadcrumbs until evenly combined. Refrigerate for 30 minutes to set the fritter mixture.

Meanwhile, prepare the cream sauce. Combine the lemon juice, white wine, rice wine vinegar, and shallot in a medium saucepan. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduce by half, or until about 1 cup of liquid remains. Add the Tabasco and cream, bring to a boil, and reduce to a simmer. In a small bowl, combine the cornstarch with enough cool water (roughly 3 to 4 tablespoons) to liquefy it, forming a slurry. Stir until a smooth, loose paste forms. Add the paste to the sauce, whisking to combine. Simmer the sauce gently until it is thick enough to coat the back of a spoon, about 10 minutes. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Next, shape and cook the fritters. Using your hands or a small scoop, shape the cooled fritter mixture into 1-ounce balls. You should be able to make about 24. Place the reserved ½ cup Panko breadcrumbs in a small bowl. Roll each of the fritters gently in the crumbs to coat evenly. Heat the oil in a cast-iron pan or heavy-bottomed frying pan over medium heat. When sizzling, arrange the fritters in a single layer in the pan and fry until golden brown, about 3 minutes. You may need to work in batches. Turn each fritter and fry on the other side. Remove fritters from the pan with a slotted spoon and drain on paper towels. Mit Salz und Pfeffer würzen.

To serve, spoon about ¼ cup of the sauce on each of six plates, spreading to form a pool. Top with 4 fritters and garnish with chopped parsley.


Schau das Video: S VIDRAILEM U BENDERA A NATÁČÍME ÚCHYLÁRNY - WEEK #276 (August 2022).