Neue Rezepte

Blumenkohl Blätterteig

Blumenkohl Blätterteig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zuerst putzen wir das Gemüse: Wir schneiden den Blumenkohl in Bündel und wir schneiden die Karotten in Runden und bringen sie in einen Topf, in dem wir Salzwasser haben. Lassen Sie sie 15 Minuten auf dem Feuer und schalten Sie sie in der Zwischenzeit bei mäßiger Hitze im Ofen ein. Die Eier mit Salz verquirlen, dann den Käse, den Joghurt und die restlichen Gewürze, außer der Petersilie, hinzufügen.

Wenn die 15 Minuten vergangen sind, nehmen Sie das Gemüse aus dem Topf und geben Sie es in eine Yena-Schale oder eine Silikonform. Die Eiermasse darauf geben und 30-40 Minuten backen.

Sobald es fertig ist, merkt man die Kruste, die sich oben bildet, das Soufflé aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann mit grüner Petersilie bestreuen und so einfach oder neben einem Salat servieren.

Ich habe es mit Rübensalat serviert.

Guten Appetit!


REZEPT // Gesundes und leckeres Essen: Blumenkohlsoufflé

Quelle: unica.ro

Zutat:

· 200 g Pressschinken

Zubereitungsart:

Blumenkohlsoufflé gart sehr schnell und benötigt nicht viele Zutaten. Die ideale Wahl für eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit, die Sie nicht lange in der Küche hält.

Der Blumenkohl wird in kleine Stücke geschnitten und gewaschen. In einer Schüssel mit einer Prise Salz aufkochen.

Nach dem Aufkochen abkühlen lassen. Der gekochte Blumenkohl wird ordentlich in ein Blech gelegt, das Sie zuvor mit Butter gegeben haben.

In einer Schüssel die drei Eier schlagen und dann mit der Sahne mischen.

Käse reiben, gepressten Hühnerschinken (oder was auch immer bevorzugt wird) in kleine Scheiben / Würfel schneiden. Den Blumenkohl in der Pfanne ordentlich darüberstreuen, dann die Sahne darüber gießen. Dann etwas geriebenen Käse dazugeben, damit er am Ende schön braun wird.

Wenn der Ofen heiß ist, stellen Sie das Soufflé auf die richtige Hitze und lassen Sie es etwa 30 Minuten stehen.


Blumenkohl Blätterteig

Blumenkohlsouffle & Ndash ist sehr schnell zubereitet und benötigt nicht viele Zutaten. Die ideale Wahl für eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit, die Sie in der Küche nicht lange durchhält.

Zutat:

2 Blumenkohl
3 Eier
400 g Sauerrahm
200 g gepresster Hühnerschinken
300 g Telemea-Käse
10 g Butter

Zubereitungsart

Der Blumenkohl wird in kleine Bündel geschnitten und gewaschen. In einer Schüssel mit einer Prise Salz aufkochen.

Nach dem Aufkochen abkühlen lassen. Der gekochte Blumenkohl wird ordentlich in ein Blech gelegt, das Sie zuvor mit Butter gegeben haben.

In einer Schüssel die 3 Eier schlagen und dann mit Sauerrahm mischen.

Käse reiben, gepressten Hühnerschinken (oder was auch immer bevorzugt wird) in kleine Scheiben / Würfel schneiden. Streuen Sie sie ordentlich über den Blumenkohl in der Pfanne und gießen Sie dann die Sahne darüber. Dann etwas geriebenen Käse dazugeben, damit er am Ende schön braun wird.

Wenn der Ofen heiß ist, stellen Sie das Soufflé auf die richtige Hitze, wo Sie es etwa 30 Minuten lang stehen lassen.


Gebackenes Blumenkohlsoufflé mit Sahne, Schinken, Mozzarella und Ei

Obwohl er einen niedrigen Kalorienwert hat und viele ihn beim Abnehmen konsumieren, ist Blumenkohl reich an: Kalium, Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Fluor, Carotin und den Vitaminen C, K, B1, B2 und B6 . Blumenkohl hat schmerzstillende, abschwellende, energetisierende und antirheumatische Eigenschaften und wird zur Krebsprävention empfohlen.

  • ein Blumenkohl (ca. 800g, 1 kg)
  • Sahne (ca. 150, 200 g)
  • Schinken- oder Filetmuskulatur (einige Scheiben)
  • Mozzarella oder Käse & # 8211 200 g
  • 2 Eier
  • Parmesan (wahlweise)
  • Salz
  • Pfeffer

Blumenkohl wird in Bündel gebrochen und in Salzwasser oder Gemüse 15 Minuten gekocht.

Dann abseihen und in eine hitzebeständige Schüssel geben. In einer anderen Schüssel die Eier mit der Sahne verquirlen, salzen und pfeffern, dann den Mozzarella oder Käse reiben, salzen und pfeffern.

Dann den Schinken in dünne Scheiben schneiden und zur Komposition hinzufügen.

Blumenkohl, gut abgetropft (wenn nicht, Wasser im Topf lassen) wird in eine hitzebeständige Schüssel gegeben. Die Hälfte der Opposition wird mit Blumenkohl vermischt und die andere Hälfte gleichmäßig darauf verteilt.

Den Parmesankäse auf einer kleinen Reibe reiben, dann bei 180 Grad in den Ofen schieben und ruhen lassen, bis er oben eine braune Kruste bildet.


Gebackene Lammkeule mit grünen Bohnen und Blumenkohlsoufflé

Antike. Eine faszinierende Welt, der wir heute enorm viel verdanken. Schon die ersten Rezepte & icircn Schriftform. Es gibt Tausende von Seiten Geschichte über Mesopotamien. Was den kulinarischen Teil angeht, haben Archäologen und Historiker eine Menge Erstaunliches ins Haus gebracht! Zum Beispiel waren Bohnen in der sumerischen täglichen Ernährung eines der Grundgemüse. Es ist bekannt, dass Fisch, der mesopotamischen Rezepten entnommen wurde, häufig in Rezepten verwendet wurde, zumal es zu dieser Zeit über fünfzig verschiedene Arten gab, von denen viele in babylonischer Zeit verschwanden. Aber auch die Sumerer verwendeten Fleisch, Schafe und Lamm, die zu den beliebtesten Optionen zählten. Vielleicht, weil es nicht so teuer war wie Rindfleisch, aber viel mehr. Dies umso mehr, als bekannt ist, dass es Hirten waren, die zum ersten Mal den Grundstein des sumerischen Staates legten.

Historiker, die sich mit der Vergangenheit der Gastronomie befassen, haben festgestellt, dass das erste schriftliche Rezept aus dem zweiten Jahrtausend v. Chr. stammt. Es gibt eine Sammlung mesopotamischer Rezepte, drei keilförmige Tafeln an der Yale University - sie enthalten Rezepte, die bis ins 17. Jahrhundert v. Chr. zurückreichen. Sie gelten als die ältesten Rezepte der Welt.

Obwohl ich nicht vorschlagen kann, eines der sumerischen Rezepte zusammen zu kochen, biete ich Ihnen ein Rezept an, das auf zwei ihrer Lieblingszutaten basiert: Lamm und Bohnen. Mal sehen, wie wir Lammfleisch im Ofen mit grünen Bohnen und Blumenkohlsoufflé garen können.

4 Portionszutaten:

1 Stück Lammkeule (ca. 800 gr)

400 gr geschälte Kartoffeln

1 lt süßes Bier (kein bitteres Bier verwenden!)

200 gr grüne Bohnenschoten

Vorbereitung:

Das Lammfleisch wird gewaschen und mit einem Papiertuch getrocknet, dann mit einem Messer von Ort zu Ort geschärft, um den geschnittenen Speck in kleine Stücke (Würfel) und Knoblauchzehen einzulegen - mit einem Messer zerdrückt. In eine Schüssel geben und Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, gehackte Zwiebel und Fisch hinzufügen.

Bei schwacher Hitze ca. 3 Stunden (130C & rsquo) und mit c & acircnd & icircn c & acircnd mit dem Saft aus der Pfanne beträufeln.

Zutat für Blumenkohl-Blätterteig:

1 Blumenkohl der richtigen Größe

ein Löffel Salz

So bereiten Sie Blumenkohlsoufflé zu

Blumenkohl in Salzwasser kochen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Die Butter mit dem Mehl anbraten und mit der Milch unter ständigem Rühren abschrecken (damit keine Klumpen entstehen), dann das Eigelb nacheinander hinzufügen, ohne das Mischen zu unterbrechen.

Nachdem es gut abgekühlt ist, eine Muffinsform mit Butter einfetten, den Blumenkohl, fein gehackten Pfeffer, gehackte Petersilie darauf legen und die Masse mit den hinzugefügten Eiern & Icircn darüber gießen, nach dem Abkühlen und geschlagenem Eiweiß. Mit etwas Salz bestreuen und bei der richtigen Hitze backen.

Lassen Sie sich beim nächsten Mal von der Küche und dem Leben inspirieren!


Blumenkohl-Puff - Rezepte

Blumenkohl hat seine Frühlings- und Herbstsaison, daher erinnert mich dieser Atemzug immer an den Frühling oder Herbst, der sich dem Ende neigt und den Winter, der sich zu entfalten beginnt. Diese Gemüseblume kann auf viele Arten zubereitet werden, mit einem unverwechselbaren Geschmack und einer großen Menge an Nährstoffen. Diesmal habe ich einige Hähnchenbrustfilets verwendet, aber Sie können auch die Schenkel verwenden, die schmackhafter sind als die Brust, wobei alles mit einer Schicht Petersilie bedeckt und bei geeigneter Hitze gebacken wird.

Kochzeit: 2h

Anzahl der Portionen: 6.8

Schwierigkeit: niedrig

Ich verwende Gerichte aus dem iCook-Kochsystem, eSpring-Wasser, Meersalz, natives Olivenöl extra, fettreiche Butter, Eier und hausgemachte Sahne.


Rezept für Blumenkohlsoufflé. Es ist eine perfekte Vorbereitung auf das Osterfasten

Die Basis der Zubereitung besteht aus Eiern und Mehl, wobei das Eiweiß dasjenige ist, das in Verbindung mit dem Mehl „aufgeht“, dem Gericht die besondere Konsistenz verleiht. Lebensmittel, die normalerweise zum Würzen verwendet werden, sind Kräuter, Käse und Gemüse. Für süße Soufflés verwenden Sie Marmelade, Obst oder Schokolade.

Blätterteig werden im Allgemeinen in Auflaufförmchen oder anderen kleinen Behältern gebacken, die in den Ofen gestellt werden können. Sie sind kleine runde Porzellanformen mit flachem Boden, senkrechten oder fast senkrechten Seiten und gerillten Außenrändern. Ramekin oder eine andere Auflaufform können mit einem dünnen Butterfilm bedeckt werden, damit das Soufflé nicht kleben bleibt.

Einige Gerichte enthalten auch eine Schicht Zucker, Semmelbrösel oder einen harten geriebenen Käse, wie Parmesankäse, in die Auflaufform.

Zutat:

  • 1 Blumenkohl von etwa 1 kg
  • 400 ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 50 Gramm Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 30-40 Gramm Parmesan oder Käse zum Gratinieren (optional)
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel zu Tapeten formen und darüberstreuen

Zubereitungsart

Den Blumenkohl putzen, waschen und in gleich große Stücke brechen, dann in Salzwasser kochen. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 190 Grad Celsius. In der Zwischenzeit ein rundes Blech oder mehrere einzelne runde Formen vorbereiten, mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln auslegen.

Der nächste Schritt ist die Soße. Um zu "beweisen", ist es notwendig, in einem Topf etwas Butter zu erhitzen, gerade genug, um zu schmelzen, Mehl, Pfeffer, eine Prise Salz und die geheime Zutat, die Muskatnuss, hinzuzufügen. Achten Sie darauf, schnell genug zu mischen, um das Fett in die anderen Zutaten zu integrieren. Mit heißer Milch abschrecken und köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

Nun kommt die Montage des Präparates. Blumenkohl gut abtropfen lassen. Das Eigelb in die bereits abgekühlte Bechamelsauce einarbeiten und gut vermischen. Separat das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen. Fügen Sie sie in Zeitlupe über die Sauce. Gießen Sie die Hälfte in die vorbereitete Form, geben Sie den Blumenkohl, dann den Rest der Sauce. Schließlich nickt er und das Soufflé ist fertig. Für diejenigen, die eine Gratinform haben möchten, gibt es die Möglichkeit, oben und Fastenkäse hinzuzufügen.


Rezept vom Mittwoch: Ioana Ginghină schlägt Blumenkohlsoufflé vor

Jeder kennt Ioana Ginghină, vor allem in Bezug auf die Rollen in der rumänischen Serie, in der sie mitspielte. Wie Ildiko in "Only Love" oder Zambila in "Gypsy Heart" eroberte die Schauspielerin die Rumänen mit ihrem Charme, aber auch mit dem moldauischen Akzent, der sie mit der Figur Ildiko weihte.

Aber Ioana Ginghină kocht leidenschaftlich gerne und widmet einen guten Teil ihrer Blogzeit dem Posten verschiedener Rezepte. Deshalb schlägt Ioana heute im Rezept vom Mittwoch Blumenkohlsoufflé vor.

Zutat:

  • 2 kleine Blumenkohl
  • 4 Eier
  • 100 g Perlkäse oder Făgăraș
  • 300 g Telemea-Käse

Zubereitungsart:

Der Blumenkohl wird in kleine Bündel gebrochen, gewaschen und in einer Schüssel mit einer Prise Salz gekocht. Nach dem Aufkochen abkühlen lassen. Gekochter Blumenkohl wird in ein Tablett gelegt, das Sie zuvor mit Butter gegeben haben.

Zum Schluss etwas Käse darüber reiben, dann die 4 Eier in einen Mixer geben und mit beiden Käsesorten mischen.

Legen Sie die erhaltene Zusammensetzung in das Blech über den Blumenkohl, legen Sie den geriebenen Käse darauf und stellen Sie das Soufflé in den auf 190 Grad erhitzten Ofen, Elektroofen.

Etwa 40 Minuten einwirken lassen!

Hier finden Sie auch weitere Rezepte von Ioana Ginghină Blog Sie.

Probieren Sie auch eine Variante von Blumenkohlgratin!


Blumenkohl Blätterteig

Aus derselben Zeitschrift habe ich auch ein Blumenkohlsoufflé erlebt. Obwohl das Rezept unvollständig war und mich irgendwann ein wenig in Nebel versetzte, schaffte ich es zu improvisieren und es kam etwas so Gutes heraus, dass ich es aß und brach und der Prinz & # 8217 Gemahlin erklärte, total anti-Blumenkohl , und die kleine Prinzessin.

Zutat:

ein kleiner oder mittlerer Blumenkohl (Ich hatte einen großen und einen Teil davon gekocht, ich habe ihn für eine zweite, kleinere Runde Soufflé in den Gefrierschrank gestellt)

eine Hähnchenbrust

500 ml Milch

2 Esslöffel Weizenmehl

Sahne (ein paar großzügige Esslöffel)

geriebener Cheddar-Käse (ungefähr die Größe von 3 Fäusten)

Semmelbrösel, Salz, Pfeffer

Ich habe den gesamten Blumenkohl in Salzwasser gekocht und in großen Bündeln verteilt. Nachdem es so weich geworden war, dass ich es mit den Fingern zerdrücken konnte (man kann mit einer Gabel überprüfen, ob es leicht in die Ecken der Sträuße eindringt) ließ ich es abkühlen und begann mit der Zubereitung der Sauce.

Mit einer Birne, in einem mittelgroßen Topf, kalter Milch, Mehl und der halben Menge Butter mischen. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Häufig umrühren, um ein Ankleben zu verhindern. Lassen Sie es etwas eindicken. Es ist nicht wie Vanillecreme hergestellt, sondern nur etwas dicker als Milch. Während die Sauce abkühlt, reiben Sie den Käse und bereiten Sie die Schüssel und ein großes hitzebeständiges Glasblech vor, das mit Butter gefettet und mit Semmelbröseln ausgekleidet ist.

Die Hähnchenbrust würzen und in kleine Stücke schneiden.

Wenn die Soße kalt ist, mischen Sie die beiden Eigelbe, die Sahne (3-4 Esslöffel, wenn das Blech groß ist oder nur 2 volle Esslöffel, wenn das Blech kleiner ist und Sie weniger Soße möchten) und die Hälfte des geriebenen Käses unter. Das Eiweiß verquirlen und über die Sauce geben, dabei einige Male leicht umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In die mit Butter gefettete und mit Paniermehl ausgekleidete Pfanne die Hälfte der Sauce geben, die sich gut in der Pfanne verteilen lässt. Legen Sie den handgemahlenen Blumenkohl über die Sauce und die Hähnchenstücke über den Blumenkohl. Die restliche Sauce möglichst gleichmäßig über das Hähnchen gießen und den restlichen geriebenen Käse darüberstreuen.

Das Blech in den Ofen schieben und gratinieren lassen. Ich zog es vor, das Feuer nicht zu hoch zu setzen und es länger zu lassen, aber eine besondere goldene Farbe kam oben und unten auf dem Soufflé leicht braun heraus, ohne zu brennen. Extrem lecker. Auch wer Blumenkohl nicht mag, wird nicht vom heißen Tablett wegstehen können: P. Guten Appetit!


Video: Cauliflower is tastier than meat! The dish is ready in a few minutes! Cooking recipes (Kann 2022).