Neue Rezepte

Wassermelonen-Rettich-Fenchel-Salat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Wassermelonen-Rettich-Fenchel-Salat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wassermelonen-Rettich-Fenchel-Salat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Das erste Mal, dass ich auf dem Berkeley Farmers Market über Wassermelonen-Radieschen gestolpert bin, vor mehr als zwei Jahren. Sie zog ein Messer aus ihrer Gesäßtasche und schnitt es auf.

Ich war in Ehrfurcht. Ich nahm eine Papiertüte und füllte sie mit verschiedenen Größen und Formen. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwarten würde, wenn ich nach Hause kam.

Zärtlich nahm ich einen der Radieschen aus der zerknüllten Tüte, schrubbte den frisch gepflückten Dreck ab und biss kräftig hinein. Die würzigen Säfte begannen meinen Mundwinkel herunterzulaufen und ich war süchtig danach. Es war wie mein erster Kuss; nass, unbekannt und ein bisschen scharf. Ich schnitt noch ein paar Scheiben weiter, legte sie dann auf einen Teller und bestrich ein Stück noch warmes Baguette mit Butter. Ich legte ein paar lebendige Scheiben auf die cremige Butter und streute Maldon-Salz darüber. Es war perfekt.

Seit diesem ersten "Kuss" vor etwa zwei Jahren zieren Wassermelonen-Radieschen unseren Tisch sehr oft als Nachmittagssnack oder gemischt mit zartem Grün für einen Dinner-Salat. Da wir jetzt Vollzeit von zu Hause aus arbeiten, bin ich auf der Suche nach einfachen, aber leckeren Mittagessen. Dieser Salat ist einer unserer Favoriten. Es ist voll von süßem Fenchel und würzigen Wassermelonen-Radieschen mit einem Schuss Olivenöl und frisch gepressten Meyer-Zitronen. Es schreit Frühlingszeit, nicht wahr?

Zutaten

  • 1 mittelgroße Fenchelknolle, grüne Wedel entfernt
  • 3 kleine bis mittelgroße Wassermelonen-Radieschen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1 Meyer-Zitrone
  • Maldon Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Rezept: Rettich-Zitrus-Salat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Hinweis: Dieser Rettich- und Zitrussalat explodiert vor Farbe und Geschmack – süß, würzig, pfeffrig, knackig. Mischen Sie es mit einer beliebigen Kombination aus Zitrusfrüchten und Radieschen, die Sie mögen. Alle Komponenten können im Voraus zubereitet und kurz vor dem Servieren angeordnet werden. Sie haben zusätzliche Vinaigrette, die Sie verwenden können, indem Sie sie über sautiertes Hühnchen träufeln, mit gedünstetem Brokkoli oder gerösteten Süßkartoffeln schwenken. Meyer-Zitronen haben einen süßeren Geschmack als die üblichere Zitrone, die ersetzt werden könnte. Der Beauty Heart Rettich, auch Wassermelonen-Rettich genannt, ist eine milde Sorte mit rosafarbenem Inneren. Von Beth Dooley.

• 1/4 c. frisch gepresster Meyer Zitronensaft (siehe Hinweis)

• 1/2 TL. Honig oder mehr nach Geschmack

• 1/3 c. Natives Olivenöl extra

• 2 Beauty Heart Radieschen (siehe Hinweis)

• Salatblätter zum Garnieren

• Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Für die Vinaigrette: Zitronensaft, Honig und Öl in ein Glas mit Deckel geben. Deckel aufsetzen und kräftig schütteln.

Für den Salat: Blutorange, Grapefruit und Orange schälen, in Windräder schneiden und entkernen.

Die Radieschen putzen und in streichholzgroße Stücke schneiden.

Die Salatblätter auf einzelnen Tellern oder einer großen Platte anrichten. Die Zitrusfrüchte auf dem Salat anrichten. Etwas Dressing über die Zitrusfrüchte träufeln. Streuen Sie Salz und schwarzen Pfeffer über den Salat.

Nährwertangaben pro 6 Portionen (bei Verwendung der Gesamtmenge der Hälfte des Dressings):


Escarole-Zitrussalat mit einer Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Dieser winterliche Eskariol-Zitrussalat ist offiziell der Starsalat der Saison! Mit einer Vielzahl von hellen Zitrusfrüchten wie Grapefruit, Mandarine und Blutorange, gepaart mit Fenchel, Rettich und cremiger Avocado. Leicht angerichtet mit einer robusten und reichhaltigen Meyer-Zitronen-Vinaigrette aus Olivenöl extra vergine.

Ein riesiges Dankeschön an die Sponsoren dieses Beitrags, OXO, und Kalifornische Olivenfarm . Ich liebe es, mit Marken zu arbeiten, die ich wirklich in meiner gesunden Küche verwende. Vielen Dank, dass Sie die Marken unterstützen, die Abra's Kitchen unterstützen.

Wir müssen über Salate reden, wie wirklich über Salate.

Ich esse einen Salat am Tag (oder kurz davor), solange ich mich erinnern kann. Als ich aufwuchs, wurde mein Esstisch mit einer riesigen hölzernen Salatschüssel geschmückt, die jeden Abend mit leckerem Gemüse überfüllt war. An den meisten Abenden waren die Salate recht einfaches Gemüse und ein hausgemachtes Salatdressing auf der Basis von nativem Olivenöl extra. An manchen Abenden war der Salat der Star, gefüllt mit einer Menge Gemüse und Getreide (wie der berühmte Tabbouleh-Salat meiner Mutter, der ein Familienliebling war). Wir sind nicht mit einem Salatdressing im Glas aufgewachsen, ich habe nicht einmal wirklich verstanden, was ein Salatdressing im Glas ist. Natives Olivenöl extra, Zitrusfrüchte oder Essig waren alles, was man brauchte.

Das war meine Normalität. Ich wusste nicht, ob es wirklich „normal“ war, aber es war mir egal. So aß meine Familie jeden Abend.

Jetzt habe ich Lust auf Salat. Ich brauche und will es. Wenn ich ein paar Tage ohne auskomme, fühle ich mich komisch, als ob etwas nicht stimmt.

Wenn ich auf Reisen bin und von meiner Salatroutine weg, sabbere ich buchstäblich auf der Heimreise, wenn ich an meinen Salat denke, der immer das Erste ist, was ich esse, egal zu welcher Tageszeit.

Egal, ob Sie ein Salatliebhaber wie ich sind oder Salat als „gesundes Lebensmittel“ betrachten, das gut zu haben ist, ich habe einige Gedanken, Tipps und Werkzeuge, die Ihre Salatzubereitung nicht nur einfacher, sondern auch hervorragend machen.

Beginnen wir mit diesem herrlichen Winter-Zitrussalat, damit Sie genau wissen, worauf Sie sich freuen müssen:

  • Helle saftige Zitrusfrüchte der Saison
  • Zarte knusprige Eskariol (mein liebstes Wintergrün!)
  • Reichhaltiges und fruchtiges California Olive Ranch Olivenöl extra vergine gepaart mit saurem und süßem Meyer Zitronensaft
  • Rettich und Fenchel in dünne Scheiben geschnitten
  • Knackiger Schnittlauch
  • Viel cremige Avocado

Wir könnten wahrscheinlich genau hier aufhören, ich sabbere schon!

Aber das werden wir nicht, da wir noch einiges zu tun haben.

So machen Sie einen köstlichen, süchtig machenden Salat:

Beginnen Sie mit einer Basis von Grüns. Mischen Sie die Art von Grün, die Sie in einem Salat verwenden (meistens besteht mein Salat nur aus Grün und Grün). Eskariol, grünes Blatt, rotes Blatt, Frisee, Radicchio oder Grünkohl – es gibt so viele zur Auswahl!

Saisongemüse dazugeben – Im Sommer dreht sich alles um Tomaten und Steinobst, im Herbst füge ich gerösteten Kürbis und gekochtes Getreide hinzu, im Winter ist Zitrus meine Marmelade und der Frühling bettelt um Spargel, Rüben und Beeren.

Machen Sie ein köstliches Dressing – Der Salat, der als Kind jeden Abend auf meinem Esstisch stand, war immer so zubereitet, wie natives Olivenöl extra, Salz und Pfeffer, Knoblauchpulver, getrockneter Oregano und Rotweinessig. In dieser Reihenfolge. Dieses Dressing mache ich immer noch zu 90%, meine Freunde lieben den „Pappa Salad“ und wirklich alles dreht sich um gutes natives Olivenöl extra und einfache Zutaten.

Es ist wirklich so einfach. Gute Zutaten.

Nun, gute Zutaten und Werkzeuge, die es noch einfacher machen, frische, gesunde und saisonale Zutaten schnell auf den Tisch zu bringen.

Meine Lieblingswerkzeuge zur Salatzubereitung:

  • Salatschleuder – Meine Liebe zu einer Salatschleuder sitzt tief. Wie wirklich tief. Es steht auf meiner Liste der wichtigsten Küchenutensilien. Es ist das Werkzeug, das ich jedem einzelnen Kunden sage, das er in seiner Küche haben muss. Eine Salatschleuder ist nicht nur für die Salatherstellung unerlässlich, sondern ich wasche mein gesamtes Grün darin, damit es nicht matschig wird von Grünkohl, Kohl, Mangold und Rübengrün. Alle. Von. Mein. Grüne. Ich benutze einen OXO Salatschleuder, solange ich mich erinnern kann. Es ist mein treuer Kumpel, der das Essen der täglichen Dosen köstlichen Grüns einfach und machbar macht.

  • Ausgezeichnetes Natives Olivenöl Extra – Mein Großvater hat mir eine sehr wichtige Lektion beigebracht: – Dresse deinen Salat mit Olivenöl. Gutes Oliven Öl. Ausgezeichnetes Olivenöl. Dies ist eine Zutat, die Aufmerksamkeit verdient. Ich wurde vor ein paar Monaten zum ersten Mal mit dem extra nativen Olivenöl der California Olive Ranch vertraut gemacht und bin mehr als begeistert! Die California Olive Ranch arbeitet mit Olivenproduzenten in Kalifornien, Chile, Argentinien und Portugal zusammen, die an ihren nachhaltigen Anbaumethoden und hohen Standards teilhaben. Ich habe für dieses Rezept ihr extra natives Olivenöl der Destination Series Rich & Robust verwendet und der Geschmack war außergewöhnlich! Sie können auch ihre Destination Series Everyday und Mild & Buttery ausprobieren.

  • Salatdressing Shaker – Ich bin sicher, Sie haben inzwischen mitbekommen, dass es bei mir um hausgemachtes Salatdressing geht. Wie gesagt, ich kaufe es buchstäblich NIE im Laden. Der OXO Salad Dressing Shaker ist mein neuer BFF in der Welt der Salatherstellung. Ich habe extra große Portionen Dressing hergestellt und in diesem praktischen Shaker im Kühlschrank aufbewahrt, um das Grün am nächsten Tag zu feiern. Ich finde es toll, wie OXO immer Wege findet, seine Tools so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Der Salad Dressing Shaker hat praktische Abmessungen an der Seite, was genial ist! Außerdem bleibt die Oberseite schön kuschelig, sodass ich meine Olivenöl-Vinaigrette kräftig schütteln und emulgieren kann.

In der Welt der gesunden Lebensmittel gibt es immer eine neue Begeisterung, einen neuen Trend (erlaube mir nicht einmal, mit Selleriesaft anzufangen!) Iss mehr Gemüse. Wir sind uns alle einig, dass es eine gute Sache ist, mehr frische saisonale Lebensmittel hinzuzufügen. Kombinieren Sie dieses frische Gemüse mit super hochwertigem nativem Olivenöl extra, denn denken Sie daran, dass Gemüse fettlösliche Nährstoffe enthält. Das bedeutet, dass Sie Gemüse mit Fett essen sollten, damit Ihr Körper diese Nährstoffe aufnehmen kann!

Beginnen Sie mit diesem wunderschönen Eskariol-Zitrussalat mit einer Meyer-Zitronen-Vinaigrette. Ich weiß, du wirst es lieben!


Waldorfsalat mit Meyer Zitronenvinaigrette

Ein besonders erfrischender, knackiger und festlicher Waldorfsalat, der die übliche Mayonnaise durch eine leichte Meyer Lemon Vinaigrette ersetzt. Ein schöner Salat, perfekt für den Festtagstisch in Grün-, Rot- und Weißtönen. Der Waldorfsalat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette bleibt stundenlang knackig und lecker und eignet sich gut für ein Buffet. Vegan und natürlich glutenfrei.
Inspiriert und adaptiert von einem Rezept von Chefkoch Mark Peel.

Ergibt 6-8 Portionen Druckerfreundliches Rezept
Gesamtzeit 30 Minuten

Zutaten

½ Tasse Walnusshälften und -stücke
1 Esslöffel fein gewürfelte Schalotten
1 Esslöffel Vollkornsenf
1 Teelöffel Meyer Zitronenschale
¼ Tasse Meyer-Zitronensaft
1 Esslöffel Apfelessig
1/8 Teelöffel hochwertiges Salz
6 Esslöffel natives Olivenöl extra
8 Drehungen frisch gemahlener Pfeffer
1 Wassermelonen-Rettich, längs halbiert und quer in sehr dünne Scheiben geschnitten (1 Tasse) oder ein paar große regelmäßige Radieschen
1 Tasse dünn geschnittene Sellerieherzen (die mittleren Selleriestangen)
¼ Tasse gehackte innere Sellerieblätter
¼ Tasse gesüßte, getrocknete rote Kirschen oder mit Fruchtsaft gesüßte getrocknete Cranberries
1 großer Fuji-Apfel
2 ½ Tassen große gewürfelte Radicchio oder ½ Zoll geschnittene belgische Endivie
3 Tassen zerkleinerte Römersalatherzen (4 Unzen)

Anweisungen
  1. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Die Walnüsse 7 Minuten rösten, bis sie duften. Lasse die Walnüsse abkühlen, während du die restlichen Zutaten zubereitest.
  2. Zubereitung der Meyer Zitronen-Vinaigrette: Kombinieren Sie die Schalotte, Senf, Zitronenschale, Zitronensaft, Apfelessig und Salz in einem 1-Tassen-Glas. Lassen Sie diese Mischung mindestens 5 Minuten ruhen, um die Schärfe der Schalotte zu reduzieren. Dann das Öl und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Setzen Sie den Deckel auf das Glas und schütteln Sie es gut, um das Dressing zu emulgieren. Das Dressing in eine große Salatschüssel geben.
  3. Den geschnittenen Rettich, Selleriestangen und -blätter sowie getrocknete Kirschen oder Preiselbeeren dazugeben Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.
  4. Den Apfel vierteln und entkernen. Dann jedes Viertel quer in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben in die Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.
  5. Kurz vor dem Servieren den in Scheiben geschnittenen Radicchio oder die Endivie zusammen mit der geriebenen Romana und den Walnüssen in das Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel frischer Zitronensaft, vorzugsweise Meyer-Zitrone
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel gehackter Kerbel oder Petersilie
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 Jumbo-Spargelstangen, geschält
  • 6 Babykarotten, geschält und längs geviertelt
  • 1/2 Tasse Zuckerschoten (2 Unzen), getrimmt
  • 4 Tassen sortierte Babysalatblätter oder Mesclun (3 Unzen)
  • 4 Radieschen, Julienne
  • 2 weiße Champignons, entstielt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Fenchelknolle&mdashhalbiert, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kirby oder japanische Gurke, Julienned
  • 1 reife Hass-Avocado, in 2 x 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Erbsensprossen oder Brokkolisprossen
  • 1/4 Tasse rohe Cashew-Hälften

In einer kleinen Schüssel den Zitronensaft mit Olivenöl, Kerbel und Honig verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Fügen Sie den Spargel und die Karotten hinzu und kochen Sie, bis der Spargel hellgrün und die Karotten kaum zart sind, ca. 2 Minuten. Spargel und Karotten mit einem Schaumlöffel auf eine Platte geben. Die Zuckerschoten in den Topf geben und kochen, bis sie hellgrün werden, etwa 30 Sekunden auf die Platte geben. Die Zuckerschoten in Julienne-Streifen schneiden. Die Spargelstangen der Länge nach halbieren, dann die Spargelstücke quer halbieren.

In einer großen Schüssel Salat, Spargel, Karotten, Zuckerschoten, Radieschen, Pilze, Fenchel, Gurke, Avocado, Sprossen und Cashewnüsse vermischen. Die Vinaigrette dazugeben und gut vermengen. Sofort servieren.


Schnelles Caesar-Dressing, das Sie lieben werden!

Diese Methode entfernt das rohe Ei, fügt aber alle pikanten Aromen hinzu! Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Olivenöl extra vergine einrühren, bis es gut emulgiert ist. Zutaten, die Sie verwenden werden: Frischer Knoblauch, körniger Senf & Dijon-Senf, frischer Zitronensaft, Worcestershire-Sauce, geriebener Parmesan, natürliche Mayonnaise, Sardellen, frisch gebrochener Pfeffer und extra [&hellip]


Gehackter Wintersalat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Dieser Salat soll Ihre Stimmung an einem kalten, trüben Tag heben. Mischen und kombinieren Sie die Zutaten und ersetzen Sie sie nach Belieben: Puntarelle statt Radicchio-Birne durch Apfel-Pepitas anstelle von Sonnenblumenkernen. Um zusätzliches Protein zu erhalten, rühre zerkleinertes oder gehacktes gekochtes Hühnchen, weiße Bohnen oder Thunfisch in Dosen (abgetropft) hinein.

Servieren Sie es in Radicchio-Tassen mit Suppe. Der robuste Salat hält sich gut bei Raumtemperatur und behält sowohl die Knusprigkeit als auch die Farbe für ein paar Stunden.

Make Ahead: Die Vinaigrette kann bis zu 4 Stunden im Voraus gekühlt werden. Zum Reemulgieren schütteln und vor Gebrauch auf Raumtemperatur bringen. Gemüse und Obst hacken, dann bis zu einer Stunde vor dem Servieren Zitronensaft einrühren und kurz vor dem Servieren mit dem Dressing mischen.

Portionen:

Denken Sie beim Skalieren eines Rezepts daran, dass Garzeiten und -temperaturen, Pfannengrößen und Gewürze beeinflusst werden können, also passen Sie sie entsprechend an. Außerdem spiegeln die in den Anweisungen aufgeführten Mengen nicht die Änderungen der Zutatenmengen wider.

Zutaten
Verwandte Rezepte
Richtungen

Für die Vinaigrette: 3 der Zitronenhälften in ein kleines Glas auspressen. Fügen Sie die Schalotte und das Salz hinzu, lassen Sie die Mischung 5 Minuten ruhen (um die Schalotte leicht einzulegen), fügen Sie dann den Honig und den weißen Pfeffer hinzu. Verschließen und leicht schütteln, um zu vermischen, dann das Öl hinzufügen. Verschließen und erneut kräftig schütteln, um ein emulgiertes Dressing zu erhalten. Abschmecken und nach Bedarf mehr Zitronensaft, Öl, Honig, Salz und/oder Pfeffer hinzufügen.

Für den Salat: 8 schalenförmige Blätter der Radicchio-Köpfe zurückbehalten, jedes etwa handtellergroß. Stapeln und rollen Sie die restlichen Blätter auf einmal, stapeln und rollen Sie sie dann quer in 1/4-Zoll-Scheiben und geben Sie sie nach und nach in eine große Salatschüssel.

Wenn du die nächsten Zutaten zubereitest, gib sie auch in die Schüssel. Stapeln Sie die Endivienblätter und schneiden Sie sie dann quer in 1/2-Zoll-Scheiben. Die Sellerierippen der Länge nach halbieren und dann in 1/2 Zoll breite Scheiben schneiden (auch die Blätter hinzufügen). Fenchelknolle längs halbieren, Kerngehäuse wegwerfen und jede Hälfte in 1/2-Zoll-Würfel würfeln. Den Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen, die Hälften in schmale Spalten schneiden und dann alle kreuzweise halbieren. Die Radieschen in sehr dünne Ringe schneiden.

Verwenden Sie Ihre sauberen Hände, um die Salatzutaten in der Schüssel zu vermischen. Um zu verhindern, dass die Komponenten braun werden, drücken Sie den Saft der restlichen Zitronenhälfte (oder was davon übrig ist) darüber und schwenken Sie sie vorsichtig, um sie zu beschichten.

Zum Servieren die Hälfte der Vinaigrette zum Salat geben und vorsichtig schwenken. Abschmecken und nach Bedarf mehr von der Vinaigrette hinzufügen. Mit Sonnenblumenkernen und den reservierten Fenchelwedeln garnieren. Wenn Sie den Salat am Buffet oder am Tisch servieren, legen Sie die reservierten Radicchio-Blätter auf eine hübsche Platte und füllen sie jeweils mit ca. 3/4 Tasse Salat. Jeweils mit einem reservierten Fenchelwedel oder zwei garnieren.

HINWEIS: Die Sonnenblumenkerne in einer kleinen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze einige Minuten rösten, bis sie duften und leicht gebräunt sind, dabei die Pfanne schütteln, um ein Anbrennen zu vermeiden. Vor Gebrauch vollständig abkühlen.


Avocado, Beauty Heart Rettich-Salat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Bewertung: 0
  • Beschreibung: Dies ist ein wintertauglicher Salat, der mit seinem strahlenden Teint und seinem lebendigen Geschmack einen Blick auf den Sommer werfen wird.

Empfehlungen und Tipps: Meyer Zitronensaison ist flüchtig und sie sind nicht billig. Machen Sie einen fairen Ersatz, indem Sie zu gleichen Teilen frisch gepressten Zitronen- und Orangensaft kombinieren.

Beauty-Herz-Radieschen gibt es in jedem Lebensmittelgeschäft, das lokale Produkte auf Lager hat, oder auf einem Winterbauernmarkt.

Vorbereitung: Vinaigrette bis zu zwei Tage im Voraus zubereiten.

Variationen: Servieren Sie weitere Personen, indem Sie Avocado, Eier und Radieschen erhöhen - es reicht Vinaigrette für mehrere Portionen.

Um den Salat vegan zu halten, lassen Sie Eier weg und ersetzen Sie den Honig durch Agaven- oder Ahornsirup.

Zutaten:

Grobes Meersalz oder koscheres Salz nach Geschmack

Meyer Zitronenvinaigrette (siehe Rezept)

Für Meyer Zitronenvinaigrette (ergibt etwa 2 Tassen):

¾ Tasse Meyer Zitronensaft (von ca. 3 Zitronen)

¾ Tasse natives Olivenöl extra

½ Teelöffel Chiliflocken (gemahlener roter Pfeffer)

Vorbereitung:

Rettich in hauchdünne Scheiben schneiden. Eine Mandoline funktioniert hervorragend, oder alternativ einen Gemüseschäler verwenden, um dünne Späne zu erzeugen. Auf jeden Teller die Hälfte der Scheiben legen.

Avocado halbieren und den Kern entfernen. In Scheiben schneiden und mit einem Löffel vorsichtig von der Haut lösen. Auf jeden Teller die Hälfte auf die Radieschen legen.

Verwenden Sie eine Käsereibe mit großen Löchern, um ein Ei über jeden Salat zu reiben. Mit grobem Salz gut würzen und mit Meyer Zitronenvinaigrette beträufeln.

Meyer Zitronenvinaigrette:

Alle Zutaten in ein Glas geben und gut schütteln, oder Zitronensaft, Honig und Chiliflocken verrühren. Öl in einem dünnen Strahl unter Rühren hinzufügen, bis sich das Dressing verbunden hat.


Rüben-Fenchel-Salat mit Meyer-Zitronen-Dressing

Springe zum Rezept für Rüben-Fenchel-Salat mit Meyer-Zitronen-Dressing

Anfang des Jahres haben wir diesen erfrischenden und knackigen Rüben-Fenchel-Salat zum Valentinstag gemacht. Wir machen das nicht so oft wie wir wollen, aus Angst, dass wir es satt haben. Ehrlich gesagt würden wir das wahrscheinlich nicht, obwohl es immer schön ist, an besonderen Tagen wie dem *Love Day* etwas besonders Leckeres zu haben.

Hier ist noch etwas Ehrlichkeit, wenn wir schon dabei sind. Früher mochte ich keine Rüben. Als Kind war das Einzige, dem ich ausgesetzt war, Rüben in Dosen. Sie waren weich, geschmacklos und die dunkelrote Farbe ließ mich ihre Existenz in Frage stellen. Ich schnappte mir immer wieder eine Kugel von dem Zeug von Salatbars und Potlucks und dachte, dass sich meine Geschmacksknospen ändern würden, aber ich kam einfach nicht darüber hinweg, wie es alle meine benachbarten Lebensmittel hellrosa färbte, was dazu führte, dass ich nichts auf meinem Teller essen wollte . Ich weiß, ich war eines dieser seltsamen Kinder, die es nicht mochten, dass sich mein Essen gegenseitig berührte.

Erst als ich entdeckte, dass ich einen gebackenen Rübensalat gegessen habe, habe ich sie geliebt. Und wenn Sie etwas hinzufügen, um ihren erstaunlich süßen Geschmack auszugleichen, wird daraus ein ausgezeichneter Salat!

Wir freuen uns, dieses Rezept mit Ihnen zu teilen und hoffen, dass Sie anfangen zu schätzen, wie schön Rüben sein können! Es war großartig, dies in den Übergangsmonaten vom Winter zum Frühling zu essen, Wurzelgemüse mit Fenchelknollen zu heiraten und zu lieben, wie hell und fröhlich dieses Gericht auf dem Esstisch ist.


Gebratener Pastinakensalat mit Meyer-Zitronen-Vinaigrette

Wenn Sie neu hier sind, möchten Sie vielleicht meinen RSS-Feed abonnieren. Ich bin mir sicher, dass es im neuen Digg Reader funktioniert. Danke für den Besuch!


Ein schneller, sonniger Pastinakensalat am Nachmittag. Normalerweise denke ich bei Pastinaken an den Winter. Schnee auf dem Boden, süße geröstete Pastinaken und ein schöner Teller Roastbeef sind eine tolle Sache. Heute ist es jedoch warm, sonnig und frühlingshaft. Ich möchte mit der gleichen Süße der Pastinake spielen, die so gut zu Honig passt, und etwas sonnigeres verwenden.

Meyer Lemons, eine Kreuzung aus einer echten Zitrone und einer Orange, sind dafür perfekt: Sie sind scharf und süß und einfach nur lecker. Sie sind außen ein wunderschönes Taxigelb mit einer köstlichen, nicht bitteren Schale und innen saftig süß. Eine einfache Vinaigrette mit Olivenöl und das ist wie ein reichhaltiger Frühlingsüberzug auf Ihrem Salat genau das Richtige.

Um den Pastinaken etwas Crunch zu verleihen, habe ich sie mit dem gerösteten Reispulver bestäubt, das ich letzte Woche gekauft habe. Ich experimentiere mit einer neuen Zutat und probiere sie in allen möglichen Gerichten aus. Bisher hat es wirklich gut funktioniert. Es gab dem gebratenen Pastinakensalat auf eine gute Weise etwas Körnigkeit. Sie können es leicht durch ein wenig feines Maismehl ersetzen oder ganz weglassen.

Die anderen Elemente des Salats waren Dinge, die ich zur Hand hatte. Ein paar pfeffrige Rucolablätter aus dem Garten, ein paar gegrillte Frühlingszwiebeln und ein pochiertes Ei als Krönung. Ich habe ein paar Späne des leckersten Käses hinzugefügt, den ich diese Woche im Lebensmittelladen als Schnäppchen gekauft habe. Es ist ein venezianischer Käse namens Ubriaco Prosecco. Dieser Käse wird in Litern Prosecco gewaschen und gerade jetzt, wenn ich meinen Kühlschrank öffne, werde ich von einem Hauch weiniger Güte begrüßt. Es ist ein wenig süß, ein wenig krümelig und sehr, sehr gut in diesem Gericht. Sie können ihn gegen Pecorino, Parmesan oder wirklich jeden Hartkäse austauschen, den Sie in Reichweite haben.

Ich liebe die Art des relativ freien Kochens, die zu diesem gebratenen Pastinakensalat führte. Eine Schichtung einiger Dinge, die Sie mögen. Dinge, die du spürst, kommen in der Schüssel gut zurecht, und vor allem Dinge, die du im Kühlschrank abgeben musst, damit du an einem heißen Tag nicht durch den Laden gehen musst. Genießen Sie es, mixen Sie es und genießen Sie das warme Wetter!



Bemerkungen:

  1. Faelrajas

    Ich weiß nicht, was ich sagen soll

  2. Ferron

    Butar, ein Märchen für Kinder ...........

  3. Shakatilar

    Es ist etwas dabei und ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Jarvis

    Ich stimme dir vollkommen zu. Das ist eine gute Idee. Ich bin bereit, Sie zu unterstützen.

  5. Alphonsus

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Ich bin sicher.



Eine Nachricht schreiben