Neue Rezepte

Bananen-Karamell-Röllchen

Bananen-Karamell-Röllchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einen Topf mit hohen Wänden (Karamell mit Kondensmilch quellen lassen) Zucker mit Wasser aufkochen und karamellisieren lassen. Die Farbe des Karamells sollte mittel sein (nicht sehr blond, aber nicht sehr dunkel - es wird bitter). Die Pfanne vom Herd nehmen und 1/3 der Kondensmilch dazugeben (nicht mehr, da sie stark aufquillt und sprudelt!). Vorsichtig mischen (nicht streuen) und wenn es sich beruhigt hat, den Rest der Kondensmilch hinzufügen.

Stellen Sie die Pfanne wieder auf schwache Hitze und mischen Sie sie 4-5 Minuten lang, achten Sie darauf, dass sie nicht herausgelassen wird. Während dieser Zeit nimmt die Soße ab und wird stärker gebunden. Am Ende die Hitze ausschalten und Vanille (Vanillezucker oder Vanilleschotenkern) hinzufügen und etwas Meersalz bestreuen.

Da die Kondensmilch, die ich hatte, ziemlich schwach war, musste ich der scharfen Sauce etwas Butter hinzufügen. Vorsichtig umrühren und beiseite stellen.

Eine Banane schälen, reiben und in 3 zylindrische Stücke schneiden.

Die Tortenblätter werden in Rechtecke von ca. 20 x 25 cm portioniert. Am einfachsten ist es, 2 Rechtecke aus Papier mit diesen Abmessungen zu schneiden und zu versuchen, sie mit minimalen Verlusten so gut wie möglich auf die Oberfläche der Blätter zu passen. Ich habe alle 12 Blätter übereinander gelegt und mit einem leichten Messer die Konturen der 2 Rechtecke gezeichnet und dann mit einer Schere die notwendigen Stücke auf einmal geschnitten. Es wird auch Kanten geben, die verwendet werden. Jede Rolle besteht aus 3 Teigschichten: die äußere und die innere sind ganze, schöne Rechtecke, und die mittlere kann von "Fällen" gut sein. Nehmen Sie ein schönes Rechteck und fetten Sie es mit etwas zerlassener Butter ein. Darüber wird eine Schicht "Falls" gelegt, die ebenfalls ein wenig eingefettet wird und mit einem weiteren schönen Rechteck endet. 1/2 Banane und ein Quadrat Schokolade darauflegen und wie Kohlrouladen rollen.

Das Ergebnis sind 12 Brötchen, die außen mit der restlichen geschmolzenen Butter eingefettet und auf Backpapier in ein Blech gelegt werden.

Die Brötchen 30 Minuten goldbraun und knusprig backen (bei 200°C, hohe Stufe im Gasofen).

Ich bin fertig! Meine wurden geteilt: einige wollten mit / andere ohne Karamellsauce. Die Schokolade im Inneren umhüllte die weichen und duftenden Bananen. Sie sind sehr gut und so weiter!

Aber die Version mit der darübergetropften Karamellsauce (begleitet von knusprigen Walnüssen) war ein Traum! Das Karamellsalz balancierte die gesamte Komposition zusammen mit der dunklen Schokolade



Bemerkungen:

  1. Dabi

    Übereinstimmung heute heute?

  2. Hadwin

    lehrreich !!!! Gee Gee Gee

  3. Moogugrel

    Natürlich tut es mir leid, aber diese Option passt nicht zu mir.



Eine Nachricht schreiben