Neue Rezepte

Santa Monicas 41 Ocean bekommt einen neuen Look und eine neue Speisekarte

Santa Monicas 41 Ocean bekommt einen neuen Look und eine neue Speisekarte

Der einst private Club ist jetzt für Einheimische geöffnet

Geeistes Bauernmarkt-Crudité mit hausgemachtem Hummus und marokkanischem Gewürzjoghurt.

41 Ozean in Santa Monica hat kürzlich seinen Essbereich neu gestaltet, einen neuen Küchenchef, Patrick Florendo, vorgestellt und eine neue Speisekarte auf den Markt gebracht.

Früher nur für Mitglieder geöffnet, empfängt das Restaurant heute lokale Gäste zum Abendessen.

Gäste können jetzt genießen Sie die Terrasse im Freien Sitzgelegenheiten umgeben von großen braunen bequemen Sesseln und Sofas, schmiedeeisernen Kronleuchtern, mediterran inspirierten Fliesenakzenten und Holzschiebetüren. Der Clubhausraum auf der anderen Seite des Essbereichs bietet Live-Musik und Räume für private Veranstaltungen.

Zu den neuen amerikanisch beeinflussten Menüpunkten gehören Thunfisch Taretare Tacos, Iced Crudité, Rhabarber und Burrata Shortcake, branzino, ein Steak des Tages, Wagyu-Cheeseburger und Southern Fried Chicken.

Zu den Desserts gehören ein warmer Butter-Zitronen-Kuchen, hausgewürzte Churros und eine Vielzahl von Gelatos und Sorbets. Es gibt auch eine großartige Cocktailkarte mit Pina en Fuego, spanischer Sangria, Smoking Gun und anderen typischen Getränken.

41 Ocean befindet sich in der 1541 Ocean Avenue #150 in Santa Monica. Reservierungen können unter der Telefonnummer 310.566.3870 vorgenommen werden.

Klicken Sie hier, um mehr über Restaurants und Reisenachrichten in Los Angeles zu erfahren.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough definitiv klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough auf jeden Fall ganz klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough auf jeden Fall ganz klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough definitiv klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen werden würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihrem feurig rot gefärbten Haar ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough definitiv klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough definitiv klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough auf jeden Fall ganz klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Ihren Großvater konnte sie nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihrem feurig rot gefärbten Haar ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough auf jeden Fall ganz klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihrem feurig rot gefärbten Haar ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough definitiv klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Elvis ’s Enkelin ist erwachsen und sieht aus wie ‘The King Of Rock ‘n’ Roll’

Elvis Presley hat ein ziemliches Erbe hinterlassen. Der Rock ‘n’Roll-Superstar starb 1977, aber er hinterließ Musik, die nie vergessen werden würde, und eine Familie, die immer noch seine Ähnlichkeit trägt. Jep. Die Enkelin von Elvis ist jetzt erwachsen und sieht ihrem Großvater sehr ähnlich.

Riley Keough, 28, ist die Tochter von Lisa Marie Presley, die 9 Jahre alt war, als ihr Vater Elvis starb. Sie konnte ihren Großvater nie kennenlernen. Lisa Marie (deren Mutter Priscilla Presley war) hatte eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und Musikerin. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihre Tochter im Rampenlicht steht.

Keough (dessen Vater der Musiker Danny Keough ist) erschien kürzlich auf dem roten Teppich der Golden Globes, und da wurde klar, dass die Welt einen Elvis-Doppelgänger in den Händen hatte.

Sie wurde für ihre Rolle in “The Girlfriend Experience” für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert. Sie hat den Preis zwar nicht gewonnen, aber die Aufmerksamkeit von Elvis-Fans überall auf sich gezogen. Denn obwohl Keough ihren Großvater nie kennengelernt hat, sieht sie jedes Mal, wenn sie in den Spiegel schaut, ein Stück von ihm.

Es ist schwer, nur ein Merkmal hervorzuheben, das sie für ihren verstorbenen Großvater fast zu einem toten Wecker macht. So wie Lisa Marie das Mini-Ich ihres Vaters war, hat auch Keough diese Augen, diese Nase, diese Lippen und diese Wangenknochen.

Hier sind Lisa Marie und Danny Keough im Jahr 1991:

Sehen Sie die Familienähnlichkeit?

Keough trat kürzlich bei der Premiere von “It Comes At Night” auf und selbst mit ihren feurig rot gefärbten Haaren ist die Presley, die in ihrer DNA präsent ist, nicht zu leugnen.

Keoughs Eltern ließen sich 1994 scheiden und Keough wuchs in Santa Monica auf. Seit 2015 ist sie mit Stuntman Ben Smith-Petersen verheiratet.

Besonders für Elvis-Fans ist es schön zu sehen, dass sein Erbe durch seine Musik und seine Familie weiterlebt. Denn eines macht der erwachsene Keough auf jeden Fall ganz klar – ein kleines Stück von ihm lebt noch und es geht ihm gut.


Schau das Video: Reviewed. Los Angeles - Sea Salt Restaurant with Kurt Broom (Dezember 2021).