Neue Rezepte

Schnelle und einfache Parmesan-Waffeln

Schnelle und einfache Parmesan-Waffeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1 Tasse fein geriebener Parmesankäse
  • 2 Stück Backpapier

Richtungen

Backofen auf 200 Grad Celsius (400 Grad Fahrenheit) vorheizen.

Zeichnen Sie 5 Zentimeter (2 Zoll) große Kreise auf die Rückseite Ihres Backpapiers, um Ihre Waffeln herzustellen. Verwenden Sie hochwertiges Papier.

2 Backbleche mit dem Papier auslegen.

Streuen Sie Parmesankäse über die Kreise, um die Waffeln zu formen.

8 bis 10 Minuten backen oder bis sie knusprig und golden sind.

Abkühlen lassen und auf die Bleche stellen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4 bis 4 1/2-Zoll-Kreise.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.


  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Rapsöl
  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder Schnittlauch

Ofen auf 300 Grad F vorheizen. Mehrere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray bestreichen.

Mehl, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Eiweiß und Öl in einer Rührschüssel verquirlen. Mehlmischung hinzufügen und glatt rühren. Käse und Petersilie (oder Schnittlauch) unterrühren.

Den Teig mit knappen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen, so dass 4 Waffeln pro Blech entstehen. Verteilen Sie den Teig mit einem Metallspatel oder der Rückseite eines Löffels in 4- bis 4-1/2-Zoll-Kreisen.

Backen Sie die Waffeln, jeweils 1 Blatt, bis die gesamte Oberfläche goldbraun und fest ist, 15 bis 20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.



Bemerkungen:

  1. Dagami

    Ich habe diese Meldung entfernt

  2. Dangelo

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Avraham

    Interessanterweise habe ich gar nicht daran gedacht...

  4. Bercilak

    Es tut mir leid, das hat mich in eine ähnliche Situation eingedrungen. Es ist möglich zu diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  5. Dardanus

    Egal wie hart Sie arbeiten, es gibt immer eine Ziege, die weniger arbeitet und mehr bekommt. Ein Bär auf dem Diplomat-Server ist eine Person, die dich so zu xy @ schicken kann, dass du dich auf die Reise freust. Aphorismus zur Verteidigung der ehelichen Treue (als Antwort auf ? 10 am 2. Juni): "Jeder Nagel verbiegt sich durch den häufigen Wechsel der Löcher." Wenn Ihre Frau aufgehört hat, Ihr Gehirn zu ficken - seien Sie auf der Hut, denn sicherlich hat jemand angefangen, Ihre Frau zu ficken.

  6. Yervant

    Herzlichen Glückwunsch, das wird übrigens eine großartige Idee haben

  7. Senen

    Als eine Person, die nicht jung ist, habe ich sehr selten Blogs verwendet, die sie als nutzlos betrachten, aber jetzt habe ich meine Meinung völlig geändert, indem ich diesen wunderbaren Blog besuchte. Erstens mochte ich die zugängliche Schnittstelle und die bequeme Navigation, und zweitens eine große Menge nützlicher Informationen, die mir in meinem Beruf mit Sicherheit nützlich sein werden. Jetzt werde ich viel öfter Blogs besuchen, und ich werde diese aus Gründen der Bequemlichkeitsmarkierungen hinzufügen. Es gab auch eine ausreichende Anzahl von Überprüfungen, die die hervorragende Verwaltung aussagen. Vielen Dank, dass Sie meine Augen geöffnet haben. Ich werde Ihr regulärer zufriedener Besucher sein.



Eine Nachricht schreiben