Neue Rezepte

Frittata-Sandwich mit Olivensalat

Frittata-Sandwich mit Olivensalat



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Salat und Tomaten mögen klassische Sandwiches sein, aber dieser Kräuter-Olivensalat bringt viel mehr auf den Tisch – und er wird nie welken.

Zutaten

  • 3/4 Tasse gehackte grüne Oliven und/oder Kalamata-Oliven
  • 1/2 Tasse frische glatte Petersilienblätter
  • 2 Esslöffel fein gehackte rote Zwiebel
  • 1/2 TL zerdrückte Paprikaflocken
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 12x4" Ciabatta-Laib oder Focaccia
  • 8-Eier-Frittata oder 8 in Scheiben geschnittene hartgekochte Eier

Rezeptvorbereitung

  • Gehackte grüne Oliven und/oder Kalamata-Oliven, frische glattblättrige Petersilienblätter, Kapern, rote Zwiebeln und zerdrückte rote Paprikaflocken mit Olivenöl, Rotweinessig und Zucker vermischen; mit Salz und Pfeffer würzen. Machen Sie ein Sandwich mit einem leicht gerösteten, geteilten 12x4" Ciabatta-Laib oder Focaccia, Olivensalat, Frittata oder geschnittenen hartgekochten Eiern und etwas Babykohl oder Rucola mit etwas Olivenöl und Salz Mindestens 2 Std. Schneiden Sie kurz vor dem Servieren.

  • VORAUS MACHEN: Sandwich kann 12 Stunden im Voraus zubereitet werden. Kühl halten.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 500 Fett (g) 29 Gesättigtes Fett (g) 5 Cholesterin (mg) 430 Kohlenhydrate (g) 43 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 3 Protein (g) 19 Natrium (mg) 1360Bewertungen Abschnitt

Rezeptzusammenfassung

  • 2 Teelöffel Olivenöl, plus mehr zum Bestreichen
  • 6 Unzen Pure Farmland® Savory Original, pflanzliche Frühstückslinks (7 Links, 1/2 Packung)
  • ¼ Tasse gehackte rote Paprika
  • ¼ Tasse fein gehackte gelbe Zwiebel
  • 5 große Eier Eier
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse gehackte frische Grünkohlblätter, Stiele entfernt
  • 1 Unze Ziegenkäse, in 1/2-Zoll-Stücke zerbröckelt

Erhitzen Sie eine 10-Zoll-Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze. 2 Teelöffel Olivenöl hinzufügen. Platzieren Sie die Frühstückslinks in einer einzigen Schicht. Auf jeder Seite 2 Minuten braten, bis sie leicht golden sind, insgesamt 4 Minuten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und übertragen Sie die Glieder auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller.

Pfanne auf mittlere Hitze zurückstellen. Paprika und Zwiebeln hinzufügen. 3 Minuten kochen, bis sie leicht weich sind. Entfernen Sie die Mischung auf die Wurstplatte, um sie etwas abzukühlen.

Den Boden einer runden 8-Zoll-Kuchenform großzügig mit Olivenöl bestreichen. Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier, der etwas größer als der Boden der Pfanne ist, und drücken Sie ihn in den Boden und die Ränder leicht nach oben. Das Pergament und die Seiten der Pfanne gründlich mit Olivenöl bestreichen.

In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Salz, Pfeffer, Grünkohl und die reservierte Pfeffer-Zwiebel-Mischung verquirlen. In Kuchenform gießen. Gleichmäßig mit Frühstückslinks belegen und mit Ziegenkäse bestreuen.

Senken Sie die Pfanne vorsichtig in eine große 7-Liter-Luftfritteuse. Stellen Sie es auf 330 Grad F (165 Grad C) ein und kochen Sie es 8 bis 10 Minuten lang oder bis die Mitte gerade eingestellt ist. 5 Minuten in der Pfanne ruhen lassen. Heben Sie die Pfanne mit einem kleinen Spatel aus der Heißluftfritteuse. Entfernen Sie das Pergament und legen Sie es auf einen Servierteller.


Spinat und Ricotta Frittata (Süditalien)

Obwohl Frittata normalerweise nicht in Restaurants zu finden ist, ist sie hier in Italien ein sehr verbreitetes Gericht, das man zu Hause zubereiten kann. Für uns ist es ein klassischer Party-Starter oder ein tolles Picknick-Gericht, aber Sie können es auf jeden Fall zu jeder Tageszeit essen, die Sie bevorzugen, vom Frühstück bis zum Abendessen.

Die traditionellsten Frittata-Versionen sind die mit Zucchini oder Zwiebeln. Sie können jedoch tatsächlich jedes beliebige Gemüse verwenden und dieses Rezept Ihrem persönlichen Geschmack anpassen. Tatsächlich bereiten die meisten italienischen Hausköche dieses Gericht mit Resten des Grüns oder mit allem, was sie zur Hand haben, zu. Meine Großmutter hat immer gesagt, dass man eigentlich aus allem eine Frittata machen kann, aber die einzige Zutat, die man nicht weglassen darf, ist Käse.

Frittata ist ein sehr einfaches Gericht auf Eibasis, super einfach zuzubereiten und schnell zusammenzuziehen. Darüber hinaus ist es sowohl heiß als auch bei Raumtemperatur lecker. Nur um Ihnen eine Idee zu geben, ich erinnere mich, dass meine Mutter mir in der Grundschule manchmal ein Frittata-Sandwich für die Mittagspause eingepackt hat, und ich habe es geliebt! Tatsächlich denke ich, dass dies ein großartiges Rezept für Mütter sein könnte, die ihre Kinder dazu bringen möchten, ohne Kampf mehr Gemüse zu essen.

Wie gesagt, es gibt unendlich viele Frittata-Variationen, aber diese besondere gehört definitiv zu den Top 5 meiner Favoriten. Es braucht viel frischen Spinat, der gut für die Gesundheit ist, und der Ricotta-Käse macht ihn weicher und noch genussvoller. Wenn Sie dies zu einer kompletten Mahlzeit machen möchten, können Sie diese Spinat-Ricotta-Frittata mit einem schönen Salat der Saison kombinieren.

Vorbereitungshinweise:

Der letzte Schritt, um jede italienische Frittata zuzubereiten, ist das klassische Umdrehen, normalerweise mit Hilfe des Deckels oder mit einer großen Servierplatte. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher genug fühlen oder die Pfanne zu schwer ist, können Sie das Garen unter dem Grill jederzeit 2 bis 3 Minuten lang beenden. Achte in diesem Fall nur darauf, eine ofenfeste Pfanne zu verwenden.


Stellen Sie den Ofen auf 180 ° C / 350 ° F / Gas 4. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne, fügen Sie dann die Zwiebel und den Zucker hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten lang oder bis die Zwiebel weich ist. Schalten Sie die Hitze aus, geben Sie den Spinat in die Pfanne und rühren Sie, bis er anfängt zu welken. Das Gemüse in die ausgekleidete Dose geben.

Fügen Sie den Feta und die Oliven hinzu und rühren Sie um, um sich leicht zu vermischen. Die verquirlten Eier mit Salz und Pfeffer gut würzen und über das Gemüse gießen.

Im Ofen 20-25 Minuten backen oder bis die Mitte gerade fest ist. Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter geben. Zum Servieren in Spalten schneiden.


Caprese-Sandwich mit Olivenpesto

Schichten von Sommerprodukten, frischer Mozzarella und herzhaftes Olivenpesto füllen dieses frische, sättigende Caprese-Sandwich. Ein unverzichtbares Grillgericht!

Ich lerne gerade Oliven zu mögen … ich komme nach und nach näher. Ich denke, es gibt so viele würzige, salzige Lebensmittel, die ich liebe – Kapern, Gurken, sonnengetrocknete Tomaten – es ist Zeit, dass dieser Oliven-Aufhänger ein Ende hat. Als mich die Leute von Mezzetta kontaktierten, um ein Sandwich mit einem ihrer Produkte zu machen, ging ich direkt zu den Oliven.

Zutaten für das Caprese-Sandwich-Rezept

Ich machte mich daran, eine leckere Tapenade zu machen – ähnlich einer, die Jack und ich in einer Bar in Rom teilten (und liebten). Am Ende habe ich ein Pesto bekommen. ich benutze eine Handvoll Basilikum, geröstete Mandeln, Zitronensaft, Balsamico und grüne Oliven, um einen reichhaltigen, salzigen Aufstrich zu machen, der die anderen Zutaten in diesem Caprese-Sandwich abhebt.

Ich beende die Sandwiches mit Haufen von gegrilltes Gemüse, frischer Mozzarella, Rucola und geröstete rote Paprika.

Ein paar Tipps: Je besser Ihr Brot ist, desto besser wird Ihr Sandwich. Ich empfehle dicke Scheiben frischen Sauerteig oder Ciabatta-Röllchen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihren Mozzarella auf eine angemessene Dicke schneiden. Ich finde, dass 1/4 Zoll dicke Scheiben die perfekte Menge an cremiger Textur ergeben, ohne zu überwältigend zu sein.

Caprese Sandwich Serviervorschläge

Diese Sandwiches wären toll für einen Grillabend! Da Sie bereits grillen, versuchen Sie, gegrillten Maiskolben, gegrillten Spargel oder gegrillte Avocado zuzubereiten, um sie als Beilage zu servieren. Ein Picknick-Salat – wie dieser Brokkoli-Salat, dieser Couscous-Salat oder dieser Wassermelonen-Salat – wäre auch lecker. Und mit Süßkartoffel-Pommes kann man natürlich nichts falsch machen.

Sie können das Pesto bis zu 2 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie etwas übrig haben, streichen Sie es auf Toast oder streichen Sie es über Eier. Werfen Sie übrig gebliebenes gegrilltes Gemüse in vegetarische Pasta oder Orzo oder machen Sie am nächsten Tag wieder ein Caprese-Sandwich!


Caprese-Salat-Frittata mit Prosciutto

Caprese-Salat-Frittata. Foto: Jackie Middleton

Ich mache Frittata nach einem verhältnisbasierten Rezept, wobei ich ein Ei zu einem Drittel Sahne verwende, also 16 g Sahne auf 50 g Ei (Eigelb und Eiweiß). Es klingt in der Theorie kompliziert, aber wenn man den Dreh raus hat, wird der Prozess flexibler und schlanker. Sobald Sie diese Denkweise kennen, können Sie dies für einen schnellen Zwei-Eier-Snack oder einen 50-Eier-Schulkuchenverkauf zubereiten, da Sie wissen, dass das Verhältnis immer stimmt.

In Muffinblechen, einem Quicheboden oder dieser Frittata backen, es funktioniert einfach.

In diesem Rezept können Sie Sardellen und Prosciutto für einen zusätzlichen Geschmacksknall hinzufügen oder weglassen, um es vegetarisch zu halten.

Vorbereitung 15 Minuten
Kochen 25 Minuten
Dient 4

7 Eier (ergibt ca. 350 g Eiweiß und Eigelb)
155g 35% Fettcreme
5g Meersalz oder eine große Prise
300g Brokkoli,
grob gehackt, nicht dicker als 1cm Stiel
30g Butter oder Olivenöl
2-3 Stück Sardellen
1 ½ Schalen Kirschtomaten
1 Becher Bocconcini, abgetropft
(ungefähr 200g)
50g Schinken (Optional)
Schwarzer Pfeffer
Basilikumblätter
Brunnenkresse oder Rucolablätter

Die Cherrytomaten halbieren und die Bocconcini in eine ähnliche Größe schneiden. Etwa ein Drittel für die Garnitur des Tellers aufheben.

Eier, Sahne und Salz in einem Krug verquirlen oder verquirlen. Brokkoli, Öl oder Butter und Sardellen in einer 25-cm-Antihaftpfanne mit ofenfestem Griff bei mittlerer Hitze anbraten. Den Brokkoli bräunen und leicht erweichen, dabei mischen, um die Sardelle aufzubrechen und zu „schmelzen“. Fügen Sie die Eiermischung hinzu und kochen Sie ohne Rühren drei Minuten lang sanft, bis die Ränder fest werden.

Zwei Drittel der Kirschtomaten und Bocconcini oben auf der Frittata anrichten und in Stücke von Prosciutto und Basilikumblättern stecken. Großzügig mit Pfeffer mahlen.

Backen, bis gerade eingestellt, ungefähr 15 Minuten. Die Ränder werden geschwollen, aber die Frittata ist in der Mitte immer noch leicht wackelig.

Aus dem Ofen nehmen und 5-10 Minuten ruhen lassen. Führen Sie ein Buttermesser um den Rand und schieben Sie es mit der hübschen Seite nach oben auf einen Teller oder ein Brett.

Die restlichen Tomaten und Bocconcini mit Olivenöl, Meersalz und Pfeffer anrichten. Die Frittata mit einer Handvoll Brunnenkresse oder Rucola, mehr Basilikum und den angezogenen Tomaten und Bocconcini belegen.

Warm servieren, in große Spalten schneiden.

Dieses Gericht passt hervorragend zu einfachen gedämpften Maisrädern, einigen neuen Kartoffeln oder einem Stück Buttersauerteig.

Für später in der Woche.

Blitzen Sie extra Frittata-Mix und lagern Sie sie im Kühlschrank, um schnelle Frühstücksomeletts, ausgezeichnetes Rührei zuzubereiten oder in eine heiße Suppe zu gießen.

Während das Abendessen kocht, können Sie am nächsten Tag auch Mini-Frittatas zu Muffinpapieren für Lunchbox-Snacks backen. Überbleibsel gekochte Frittata werden bei der Arbeit leicht in einer Sandwichpresse erhitzt.

Für beeindruckendes Fingerfood wickeln Sie Frittata-Stücke in weiches Reispapier mit knusprigem Gemüse.


  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g übrig geröstetes Wurzelgemüse, wie Kartoffeln, Zwiebeln oder Karotten, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt oder ½ Zwiebel, fein geschnitten
  • 6 Eier aus Freilandhaltung, geschlagen
  • 50 g Cheddar, Greyerzer oder Emmentaler, gerieben
  • Zweig Rosmarin, Thymian oder Petersilie, grob gehackt (optional)
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • grüner Salat zum Servieren

Das Öl in einer mittelgroßen, ofenfesten, antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Das übrig gebliebene Gemüse dazugeben und einige Minuten braten, bis es anfängt, knusprig zu werden, dann den Knoblauch (oder Zwiebel, falls verwendet) dazugeben und mit schwarzem Pfeffer und etwas Salz würzen.

Den Grill auf mittel-hoch vorheizen.

Eier und geriebenen Käse mit den Kräutern mischen, falls verwendet, dann über das Gemüse gießen. Hitze reduzieren und ohne Rühren ca. 5 Minuten fest werden lassen.

Die Bratpfanne unter den Grill stellen und 3–5 Minuten garen, bis sie fest, aber nicht zu trocken ist. Auf ein Brett oder einen Teller stürzen, in Spalten schneiden und mit einem grünen Salat servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 rostrote Kartoffel, geschält und in 1/2-Zoll-Stücke (1 1/2 Tassen) geschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 kleine Zwiebel, gewürfelt (3/4 Tasse)
  • 8 Unzen süße italienische Wurst, aus den Hüllen genommen und zerbröckelt
  • 6 große Eier
  • 2 Esslöffel Vollmilch
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 8 Scheiben (je 1/2 Zoll) Brioche-Brot, leicht geröstet
  • Knusprige Salatblätter und Tomatenscheiben zum Servieren

Backofen auf 425 Grad vorheizen. Kartoffeln, 2 1/2 Tassen Wasser und 1/2 Teelöffel Salz in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne zum Kochen bringen. Reduzieren Sie auf ein Köcheln und kochen Sie, bis die Gabel-zart ist, etwa 7 Minuten. Ablassen.

Wischen Sie die Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze zurück. Fügen Sie Öl, Zwiebel und Wurst hinzu und rühren Sie gelegentlich um, bis die Wurst etwa 4 Minuten gebräunt ist. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und fügen Sie Kartoffeln hinzu. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. In die Pfanne gießen und mit einem Spatel umrühren, um einen großen Quark zu erhalten, 30 Sekunden. In den Ofen geben und backen, bis die Eier gerade fest sind, 8 bis 10 Minuten. 10 Minuten stehen lassen, dann in 8 Spalten schneiden. Mayonnaise auf Brotscheiben verteilen, dann Frittata-Wedges, Salat und Tomate dazu servieren.


Indisch gewürzte geröstete Gemüse-Frittata

1 Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Bedecken Sie die Mikrowelle für 3 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie gerade weich ist. Gut abtropfen lassen.

2 Kartoffeln, Zucchini und Paprika in eine große Schüssel geben. Mit Kurkuma und Garam Masala bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Zum Kombinieren werfen. Auf dem vorbereiteten Blech anrichten und 20 Minuten backen, oder bis sie goldbraun und zart sind.

3 Spinat in eine große hitzebeständige Schüssel geben. Etwa 20 Sekunden mit kochendem Wasser bedecken, dann abtropfen lassen. Unter fließendem kaltem Wasser erfrischen, überschüssiges Wasser ausdrücken und abtropfen lassen. Grob hacken.

4 Backofentemperatur auf 160 °C reduzieren. Backform 16 x 26 cm (Grundmaß) mit Backpapier auslegen. Eier und Milch in einer großen Schüssel verquirlen. Feta, Spinat, Schnittlauch und Chili unterrühren.

5 Das geröstete Gemüse auf dem Boden der vorbereiteten Backform anrichten. Über die Eiermasse gießen und das Gemüse gleichmäßig verteilen. 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und fest werden. Servieren Sie die Frittata warm oder bei Zimmertemperatur mit zusätzlichen Spinatblättern.


Rezeptzusammenfassung

  • 5 große Eier
  • 1/4 Sahne
  • 1/4 Vollmilch
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 3 Esslöffel gemischte gehackte frische Kräuter (wie Petersilie, Schnittlauch und Kerbel)
  • 2/3 Tasse geriebener scharfer Cheddar (2 Unzen)
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 2 Scheiben Speck, quer in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Pita, horizontal in 2 Runden geteilt

Backofen auf 425 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Sahne, Milch, Cayennepfeffer, Kräuter und die Hälfte des Käses verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer kleinen ofenfesten beschichteten oder gusseisernen Pfanne den Speck auf mittlerer Stufe kochen und dabei gelegentlich umrühren, bis er 7 Minuten knusprig ist. Speck in die Eimischung geben und alles bis auf 1 Teelöffel Fett in eine kleine Schüssel geben. Fügen Sie 1 Pita-Runde in die Pfanne hinzu und kochen Sie sie, bis sie geröstet und golden ist, 3 Minuten, und wenden Sie sie nach der Hälfte der Zeit auf einen Teller. Wiederholen Sie dies mit mehr reserviertem Fett und der restlichen Pita-Hälfte. Lassen Sie die Pita in der Pfanne, Schnittseite nach oben.

Fügen Sie die Eimischung hinzu und kochen Sie sie bei mittlerem Rühren 30 Sekunden lang. Die Eimischung mit der anderen Pita-Hälfte belegen, mit der Schnittseite nach unten in den Ofen geben und 8 Minuten backen. Gleichmäßig mit restlichem Käse bestreuen, dann backen, bis die Frittata aufgebläht und golden ist, etwa 8 Minuten. 3 Minuten ruhen lassen, dann in Spalten schneiden und warm servieren.