Neue Rezepte

Taste America der James Beard Foundation versammelt All-Star-Köche und lokale Feinschmecker in New Orleans

Taste America der James Beard Foundation versammelt All-Star-Köche und lokale Feinschmecker in New Orleans

Selbst mit einem Hurrikan, der sich New Orleans schnell näherte, würde die James Beard Foundation nicht zulassen, dass ein wenig schlechtes Wetter einen Teil ihres zweiten Stopps auf ihrem jährlichen Taste Amerika Tour. Die Cross-Country-Tour, die in ihrem fünften Jahr stattfindet, startete am 22. September in Phoenix mit Stopps in 10 Städten im ganzen Land. Bei der Veranstaltung in New Orleans, die am Freitag, den 6. Oktober, im Royal Sonesta Hotel stattfand, präsentierten mehrere renommierte Köche ihre Kreationen einer Menge reisender Feinschmecker und Einheimischen, die sich von dem herannahenden Sturm ablenken wollten.

Der Abend begann mit einem Verkostungsempfang mit Hors d'oeuvres, die von einigen der berühmtesten Köche der Stadt zubereitet wurden. James Beard Award Gewinner Zachary Engel (Shaya) servierte eine köstliche Pastinaken-Soubric mit eingelegter Zitrone, Sellerie und Harissa. Nick Lama (Avo) begeisterte mit seinen himmlischen Häppchen von Entenstopfleber Agnolotti mit Marsala und Parmesan-Espuma. Michael Stoltzfus und Kristen Essig, das dynamische Kochduo dahinter Kokette, präsentierte einen leckeren Häppchen Stadtschinken mit Popcorn, Muscadinepüree und Rübenbottarga. Michael Sichel (Galatoires) stellen Mini-Sandwiches mit hausgeräuchertem Blue Circle-Lachs mit Cajun-Kaviar-Gribiche und Crème fraîche zusammen. Schließlich Martha Wiggins (Sylvain), der in diesem Jahr James Beard-Halbfinalist war, zubereitete Schnapper-Ceviche mit Chilis, Kokosmilch und knusprigen Schweineohren in Endivie. Buffalo Trace, Arnauds French 75 Bar und Robert Mondavi Winery sorgten den ganzen Abend für Trankopfer.

Während die Gäste vom Verkostungsempfang in den Ballsaal für die Hauptveranstaltung zogen, begrüßte Eric Paulsen von WWL-TV, der als Moderator für den Abend fungierte, die Gäste der Veranstaltung und dankte ihnen für ihre Teilnahme trotz des schlechten Wetters. Der erste Gang des Abends bestand aus kaltgeräuchertem Gelbflossenthunfisch mit Tonnato, hausgemachtem Worcestershire, Brunnenkresse und Garnelenknistern, präsentiert vom beliebten New Orleans-Koch John Folse und dem James Beard Award-Gewinner Rick Tramonto (Restaurant R’evolution). Der frisch gekürte James Beard Best Chef: South Gewinner und die lokale Sterneköchin des Abends, Rebecca Wilcomb (Kräuterheilkunde Bar und Restaurant), gefolgt von einem Gericht mit geröstetem Cobia-Bourride mit Haselnuss-Pistou und Zitrone, garniert mit Garnelen. All-Star Rocco DiSpirito – ein Gewinner und Autor des James Beard Award – übernahm die Führung beim dritten Gang und servierte Kalbs-Saltimbocca mit Polenta, Radicchio und Balsamico-Essig. Der letzte Gang des Abends präsentierte eine besondere Interpretation eines der berühmtesten Desserts von New Orleans zum 175-jährigen Jubiläum: gebackenes Alaska von Michael Regua und Antiones Restaurant.

Während des Dessertkurses verwandelte sich der Ballsaal in ein Auktionshaus, als kulinarische Pakete versteigert wurden, um Geld für den Stipendienfonds der James Beard Foundation zu sammeln. Der 1991 gegründete Stipendienfonds "unterstützt angehende und etablierte Kochprofis, die ihre Ausbildung an einer lizenzierten oder akkreditierten Kochschule, Gastgewerbeeinrichtung, Hochschule oder Universität fortsetzen möchten".

In den nächsten Wochen wird die Taste America Tour in Philadelphia, Seattle, Chicago, San Francisco, Austin, Boston und Kansas City Halt machen. Weitere Informationen zur Tour oder zum Kauf von Tickets für eine Veranstaltung in Ihrer Stadt finden Sie unter Probieren Sie Amerika Webseite. Für Action hinter den Kulissen folgen Sie #JBFTasteAmerica und @BeardFoundation auf Twitter, Instagram und Facebook.


Schau das Video: James Beard Foundations Taste America (Januar 2022).