Neue Rezepte

Dahlien-Arrangement

Dahlien-Arrangement


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dahlien gibt es in einer endlosen Reihe von Größen, Formen und erstaunlich lebendigen Farben. Dahlienstängel sind besonders anfällig für Verstopfungen in schmutzigem Wasser, also wechseln Sie das Wasser und schneiden Sie sie jeden Tag frisch ab.

Zutaten

  • 10 Dahlien, verschiedene Farben und Größen
  • 6 verschiedene Vintage-Flaschen

36 verträumte Dahlien-Hochzeitssträuße

Wie Rosen, Pfingstrosen und Hortensien sind Dahlien eine raffinierte Blüte, die Ihren Hochzeitsblumenarrangements einen Hauch von Eleganz verleiht. Wenn Sie darüber nachdenken, sie Ihrem Hochzeitsstrauß hinzuzufügen, haben Sie unsere Unterstützung! Zumal ihre dynamische Form&mdashrunde Blütenblätter mit Punkten&mdashs sich gut mit so vielen anderen Blumen- und Grünpflanzenarten vermischen. Die buschigen Blüten gibt es in einer Vielzahl von Farbtönen, sodass Sie Dahlien finden können, die lebendig und gesättigt oder weich und gedämpft sind. Wenn es um diese hübschen Blumen geht, können Sie absolut Ihre Wahl treffen.

Noch besser? Sie sind wohl eine der vielseitigeren Arten von Knospen in der Brautblumenszene. Ein großer, übergroßer Stiel (diese Schönheiten werden riesig!) kann der Mittelpunkt Ihres Blumenstraußes sein, während kleinere Dahlien einfach hübsche Texturen und Farben hinzufügen. In jedem Fall ist die Blume eine Überlegung wert. Und Sie müssen sich keine Sorgen machen, die perfekt kuratierte Farbpalette Ihrer Hochzeit anzupassen, da es eine Vielfalt gibt (denken Sie an neutrale Pastelltöne, tiefe, stimmungsvolle Dunkelheiten und Mohntöne), die dazu bestimmt sind, zu passen. Das Beste von allem ist, dass diese Sommerblüten bald Saison haben, was jetzt die beste Zeit ist, um an Ihrem großen Tag einen Platz für Dahlien zu finden.

Deshalb haben wir die folgenden Sträuße von echten Hochzeiten zusammengestellt, um Ihre Suche zu inspirieren. Hier einige unserer beliebtesten Brautarrangements mit Dahlien, die alle direkt von den tatsächlichen Bräutenfeiern gepflückt wurden. Was auch immer Ihr Hochzeitsstil ist, hell und unkonventionell oder poliert und klassisch, es gibt eine Möglichkeit, diese saisonale Knospe für Sie zu verwenden.


Wachsende Dahlien

Züchten Sie Dahlien für wunderschöne, farbenfrohe Blumen, die vom Hochsommer bis zum Herbst blühen, wenn viele Pflanzen ihre besten Zeiten hinter sich haben! Die Knollen werden im späten Frühjahr in den Boden gepflanzt. In kälteren Zonen müssen Sie die Knollen im Herbst ausgraben und lagern, wenn Sie sie als Stauden anbauen möchten (oder als Einjährige behandeln). So geht's Dahlien pflanzen, wachsen und lagern.

Über Dahlien

Dahlie ist eine Gattung von Knollengewächsen, die Mitglieder der Asteraceae Zu den familienverwandten Arten gehören Sonnenblume, Gänseblümchen, Chrysantheme und Zinnie. Sie wachsen aus kleinen Knollen, die im Frühjahr gepflanzt werden. Die Auswahl einer Lieblingsdahlie ist wie das Durchsuchen einer Knopfleiste. Dahlienblüten sind nicht nur in einem Regenbogen von Farben erhältlich, sondern können auch in der Größe von zierlichen 2-Zoll-Bommeln im Lollipop-Stil bis hin zu riesigen 15-Zoll-Blüten "Abendessenteller" reichen. Die meisten Sorten werden 4 bis 5 Fuß hoch.

Sie gelten in kalten Regionen Nordamerikas als zarte Staude. Sie sind nur in den Pflanzzonen 8 bis 11 winterhart. Gärtner in den Zonen 2 bis 7 können im Frühjahr einfach Dahlienknollen pflanzen und entweder als Einjährige behandeln oder ausgraben und für den Winter lagern. Dahlien lieben feuchtes, gemäßigtes Klima. Obwohl sie für extrem heiße Klimazonen (südliches Florida oder Texas) nicht gut geeignet sind, verschönern Dahlien jeden sonnigen Garten mit einer Vegetationsperiode von mindestens 120 Tagen.

Pflanzen

Wann man Dahlien pflanzt

  • Beeilen Sie sich nicht, Dahlien in kaltem Boden zu pflanzen. Die Bodentemperatur sollte 60 ° F erreichen. Warten Sie, bis alle Gefahr von Frühlingsfrost vorüber ist, bevor Sie pflanzen. (Wir pflanzen sie ein wenig, nachdem die Tomatenpflanzen hineingegangen sind.)
  • Einige Gärtner beginnen einen Monat im Voraus mit Knollen im Haus in Containern, um einen Sprung in die Saison zu bekommen. Mittel- bis zwerggroße Dahlien gedeihen gut in Behältern.
  • Bestellen Sie Dahlienknollen im zeitigen Frühjahr. Dies gibt Gärtnern in kälteren Zonen Zeit, sie in einem sonnigen Fenster wachsen zu lassen. Oder überspringen Sie das Eintopfen und pflanzen Sie die Knollen einfach in die Erde, nachdem sich das Frühlingswetter gelegt und der Boden erwärmt hat.

Auswahl und Vorbereitung einer Pflanzstelle

  • Wählen Sie einen Pflanzplatz mit voller Sonne. Dahlien wachsen mehr Blüten mit 6 bis 8 Stunden direkter Sonneneinstrahlung. Sie lieben die Morgensonne am besten. Wählen Sie einen Standort mit etwas Windschutz.
  • Dahlien gedeihen in reichen, gut durchlässigen Böden. Der pH-Wert Ihres Bodens sollte 6,5-7,0 betragen, leicht sauer.
  • Wenn Sie einen schwereren (Ton-)Boden haben, fügen Sie Sand, Torfmoos oder gealterten Dünger hinzu, um die Bodentextur für eine bessere Drainage aufzuhellen und zu lockern.
  • Große Dahlien und solche, die ausschließlich für Schnittblumen gezüchtet werden, werden am besten in einer eigenen Parzelle in Reihen allein angebaut, frei von Konkurrenz durch andere Pflanzen. Dahlien von mittlerer bis niedriger Höhe lassen sich gut mit anderen Sommerblumen kombinieren. Wenn Sie nur einen Gemüsegarten haben, ist dies der perfekte Ort, um eine Reihe Dahlien zum Schneiden aufzustellen (und etwas zum Anschauen beim Jäten!).

Wie man Dahlien pflanzt

  • Vermeiden Sie Dahlienknollen, die faltig oder faul erscheinen. Rosa „Augen“ (Knospen) oder ein bisschen grüner Wuchs sind gute Zeichen. Brechen oder schneiden Sie einzelne Dahlienknollen nicht wie Kartoffeln.
  • Beetdahlien können im Abstand von 9 bis 12 Zoll gepflanzt werden. Die kleineren blühenden Arten, die normalerweise etwa 3 Fuß groß sind, sollten 2 Fuß voneinander entfernt sein. Die größeren, größerblumigen Dahlien sollten einen Abstand von 3 Fuß haben. Wenn Sie Dahlien etwa 1 Fuß voneinander entfernt pflanzen, bilden sie eine schöne blühende Hecke und unterstützen sich gegenseitig.
  • Das Pflanzloch sollte etwas größer als der Wurzelballen der Pflanze sein und etwas Kompost oder Torfmoos in die Erde einarbeiten. Es hilft auch, eine Handvoll Knochenmehl in das Pflanzloch zu mischen. Ansonsten beim Pflanzen nicht düngen.
  • Grabe ein Loch, das etwa 15 bis 20 Zentimeter tief ist. Setzen Sie die Knollen mit den Wachstumspunkten oder "Augen" nach oben hinein und bedecken Sie sie mit 2 bis 3 Zoll Erde (manche sagen, 1 Zoll ist ausreichend). Wenn der Stängel sprießt, füllen Sie ihn mit Erde auf, bis er auf Bodenhöhe ist.
  • Hohe, großblumige Sorten benötigen Unterstützung. Platzieren Sie zur Pflanzzeit Pfähle (1,5 bis 6 Fuß hoch) um die Pflanzen und binden Sie die Stängel daran, während die Pflanzen wachsen.
  • Dahlien beginnen etwa 8 Wochen nach dem Pflanzen ab Mitte Juli zu blühen.
  • Gießen Sie die Knollen nicht direkt nach dem Pflanzen, dies fördert die Fäulnis. Warten Sie, bis die Sprossen über dem Boden erschienen sind, um zu gießen.
  • Machen Sie sich nicht die Mühe, die Pflanzen zu mulchen. Der Mulch birgt Schnecken und Dahlien wie die Sonne auf ihren Wurzeln.

Sehen Sie sich unser Video an, um mehr über den Anbau von Dahlien in Ihrem Garten zu erfahren.

Wie man Dahlien anbaut

  • Es ist nicht erforderlich, den Boden zu gießen, bis die Dahlienpflanzen tatsächlich erscheinen. Überwässerung kann zu einer Verrottung der Knollen führen. Nachdem die Dahlien etabliert sind, gießen Sie 2 bis 3 Mal pro Woche mindestens 30 Minuten lang mit einem Sprinkler (und mehr in trockenen, heißen Klimazonen) gründlich.
  • Wie viele großblumige Hybridpflanzen benötigen die großen Dahlien möglicherweise vor oder nach Regen besondere Aufmerksamkeit, wenn offene Blüten dazu neigen, sich mit Wasser zu füllen oder vom Wind geschlagen zu werden.

Düngen

  • Dahlien profitieren von einem stickstoffarmen Flüssigdünger (ähnlich wie für Gemüse) wie 5-10-10 oder 10-20-20. Düngen Sie nach dem Austrieb und dann alle 3 bis 4 Wochen von Hochsommer bis Frühherbst. Überdüngen Sie NICHT, insbesondere mit Stickstoff, sonst riskieren Sie kleine/keine Blüten, schwache Knollen oder Fäulnis.

Kneifen, Auflösen und Abstecken

  • Wenn die Pflanzen etwa 1 Fuß groß sind, kneifen Sie 3-4 Zoll des wachsenden mittleren Zweigs aus, um buschigere Pflanzen zu fördern und die Stängelzahl und Stängellänge zu erhöhen.
  • Wenn Sie große Blumen anbauen möchten, versuchen Sie es auflösend-Entfernen der 2 kleineren Knospen neben der mittleren in der Blütentraube. Dadurch kann die Pflanze ihre ganze Energie in weniger, aber wesentlich größere Blüten stecken.
  • Beet-Dahlien müssen nicht gesteckt oder entwurzelt werden, klemmen Sie einfach den Wachstumspunkt heraus, um die Buschigkeit zu fördern, und den Kopf, wenn die Blüten verblassen. Kneifen Sie den Mitteltrieb knapp über dem dritten Blattsatz zusammen.
  • Für die höheren Dahlien setzen Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung Pfähle ein. Mäßiges Kneifen, Entzweigen und Entwurzeln sowie Leeren, um ein auffälliges Display für 3 Monate oder länger zu erzeugen.

Winterpflege

  • Das Laub der Dahlien stirbt mit dem ersten leichten Frost im Herbst ab. In kälteren Regionen sollten die Knollen vor dem ersten harten Frost ausgegraben und drinnen gelagert werden.
  • Dahlien sind in USDA Hardiness Zone 8 und wärmer winterhart und können einfach zurückgeschnitten und im Boden belassen werden, um mit einem tiefen, trockenen Mulch bedeckt zu überwintern. Weiter nördlich sollten die Knollenwurzeln gehoben und über den Winter gelagert werden. (Einige Leser stellen jedoch fest, dass Dahlien in Zone 7 überleben, wenn der Winter nicht zu streng ist.)
  • Sehen Ernte/Lagerung (unten) für weitere Informationen.

Schädlinge/Krankheiten

  • Schnecken und Schnecken: 2 Wochen nach dem Pflanzen ködern und während der gesamten Saison weiter ködern.
  • Milben: Um Spinnmilben zu vermeiden, sprühen Sie ab Ende Juli und sprühen Sie bis September weiter. Sprechen Sie mit Ihrem Gartencenter über empfohlene Sprays für Ihre Region.
  • Ohrwürmer und Gurkenkäfer: Sie können die Blütenblätter fressen, obwohl sie der Pflanze selbst nicht schaden.
  • Blattläuse
  • Reh: Finden Sie eine Liste mit hirschresistenten Pflanzen, die Sie um Ihre Dahlien herum anbauen können.
  • Echter Mehltau: Dies zeigt sich häufig im Herbst. Sie können vorbeugend sprühen, bevor dieses Problem von Ende Juli bis August auftritt.

Ernte/Lagerung

Dahliensträuße

Dahlien sind wunderschön in einer Vase. Außerdem blühen sie umso mehr, je mehr du sie schneidest. Um Blumen für einen Strauß zu sammeln, schneiden Sie die Stiele morgens vor der Hitze des Tages ab und stellen Sie sie in einen Eimer mit kaltem Wasser. Entfernen Sie die unteren Blätter von den Stielen und stellen Sie die Dahlien in eine Vase. Stellen Sie die Vase an einen kühlen Ort und überprüfen Sie das Wasser täglich. Der Strauß sollte etwa eine Woche halten.

Dahlien für den Winter graben und lagern

Sofern Sie nicht in einer wärmeren Region leben, müssen Sie im Spätherbst Dahlien ausgraben, bevor es in Ihrer Nähe zu einem harten Frost kommt. Dahlien stammen aus Mexiko und überleben keine eisigen Temperaturen. Das Ausgraben und Lagern von Dahlien ist extrem einfach und spart Ihnen das Geld, das sonst jedes Jahr für den Kauf neuer Dahlien aufgewendet würde.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Ihr Boden nicht gefriert, müssen Sie Ihre Knollen nicht ausgraben. Die allgemeine Regel lautet: Wenn Sie in USDA Hardiness Zone 8 oder wärmer leben, können Sie Dahlien im Boden lassen. Graben Sie sie in Zone 6 oder kälter aus. In Zone 7 können Sie die Pflanzen möglicherweise nur mit einer dicken Schicht Blatt- oder Strohmulch bedecken, aber wenn ein Frost eintritt, können Sie sie verlieren.

Wann man Knollen ausgräbt

Graben Sie Dahlien vor dem ersten harten Frost aus. Ein leichter Frost (32 °F / 0 °C) tötet das Laub ab, aber ein harter Frost (28 °F / -4°C) tötet auch die Knollen. Sehen Sie sich Ihre Herbstfrostdaten an.

Ein guter Hinweis darauf, wann Sie Ihre Knollen ausgraben sollten, ist, wenn die Pflanze anfängt, braun zu werden und abzusterben.

Knollen ausgraben

Knollen ausgraben ist ganz einfach:

  1. Nachdem der Herbstfrost das Laub abgetötet hat, schneiden Sie die Stiele auf 2 bis 4 Zoll ab.
  2. Grabe vorsichtig mit einer Heugabel (oder Schaufel) um die Knollen herum, ohne sie zu beschädigen.
  3. Heben Sie die Erde an und schütteln Sie sie vorsichtig von den Knollen.

Das ist es! Schneiden Sie faule Knollen von den Klumpen ab und lassen Sie die Klumpen kopfüber in der Sonne draußen, um auf natürliche Weise zu trocknen.

Wie lagere ich Dahlienknollen?

  • Packen Sie ein lockeres, flauschiges Material ein (Vermiculit, trockener Sand, Styropor-Erdnüsse).
  • An einem gut belüfteten, frostfreien Ort bei etwa 7 °C lagern.

Knollen im Frühjahr neu pflanzen

  • Entfernen Sie im Frühjahr die Knollen aus ihren Vorratsbehältern, trennen Sie gesunde Knollen vom Mutterklumpen und pflanzen Sie sie in den Garten. Jede Knolle muss mindestens ein „Auge“ oder ein Stück der Krone haben, sonst entwickelt sie sich nicht zu einer blühenden Pflanze. Die Augen befinden sich an der Basis des Stiels und sehen aus wie kleine rosa Beulen.

Wenn Ihnen das alles zu lästig erscheint oder Sie nicht über den richtigen Lagerplatz verfügen, überspringen Sie das Graben und Lagern und beginnen Sie einfach mit dem Kauf neuer Knollen im Frühjahr.

Empfohlene Sorten

Es gibt etwa 60.000 benannte Sorten und 18 offizielle Blütenformen, darunter Kaktus, Pfingstrose, Anemone, Stern, Halsband und Seerose. Die American Dahlia Society erkennt 15 verschiedene Farben und Farbkombinationen an. Hier sind einige beliebte Optionen:

  • „Bischof von Llandaff“: kleine, scharlachrote, intensive Blüten mit schönem, dunkel-burgunderrotem Laub
  • „Miss Rose Fletcher“: eine elegante, stachelige, rosa Kaktuspflanze mit 6-Zoll-Kugeln aus langen, gefiederten, muschelrosa Blütenblättern
  • „Bonne-Esperance“, auch bekannt 'Gute Hoffnung': ein fußgroßer Zwerg, der den ganzen Sommer über 1-½-Zoll-rosa-rosa Blüten trägt, die an viktorianische Beet-Dahlien erinnern (obwohl er 1948 debütierte)
  • 'Kidd's Höhepunkt': die ultimative irrationale Schönheit mit 10-Zoll-„Dinnerplate“-Blüten mit Hunderten von rosa Blütenblättern, die mit Gold durchzogen sind
  • „Jerseys Schönheit“: eine 7 Fuß hohe rosa Pflanze mit handgroßen Blüten, die dem Herbstgarten viel Energie verleiht.


Bild: Kidds Höhepunkt. Longwood-Gärten

Witz & Weisheit

  • Die Dahlie wurde nach Anders Dahl (schwedischer Botaniker) benannt, der am 17. März 1751 geboren wurde.
  • Im 16. Jahrhundert wuchsen in Teilen Mexikos wilde Dahlien an den Hängen. Dort wurden sie von den Spaniern „entdeckt“, die die Schönheit der Pflanze bemerkten.
  • Sowohl Dahlienblüten als auch -knollen sind essbar. Die Knollen schmecken wie eine Kreuzung aus Kartoffel und Rettich.

Die Dahlie, die du auf unsere Insel gebracht hast
Dein Lob soll für immer sprechen

‘Mitten Gärten so süß wie dein Lächeln
Und Farbe so hell wie deine Wange
.
–Herr Holland (1773-1840)


10 von 12

Verwenden Sie Geranien als Akzentpflanzen

Weil ihre großen bunten Blütenköpfe so dramatisch sind, denken wir normalerweise an Geranien als den Star eines Containergartens. Aber sie sind auch großartige Nebendarsteller, wenn Sie größere, kräftigere Sorten wie Canna und Süßkartoffelrebe haben.

A: Geranie (Pelargonie &lsquoSavannah Hot Pink Sizzle&rsquo) &mdash 2

B: Süßkartoffelrebe (Ipomoea &lsquoSidekick Schwarz&rsquo) &mdash 1

C: Süßkartoffelrebe (Ipomoea &lsquoSidekick Lime&rsquo) &mdash 1


Wie man

Dahlienblüten sind eine wunderbare Ergänzung zu Kuchen und Cupcakes, und sie sind in fast jeder Farbe wunderschön. Verwenden Sie die spezielle Dekorationsspitze 81, um aufstehende Blütenblätter zu kreieren, die es so aussehen lassen, als ob Ihre Blume blüht.

Stechpalmenblätter bauen auf der grundlegenden Blatttechnik auf. Verwenden Sie einen Dekorpinsel, um die winzigen Punkte herauszuziehen, die ihnen ihre festliche Form verleihen.

Mit dieser einfachen Technik erhalten Sie ein schönes glattes Finish für Ihr Dach. Lassen Sie es einfach oder fügen Sie Süßigkeiten für eine farbenfrohe Note hinzu.

Wenn Sie einen Spatel zur Hand haben, müssen Sie kein einfaches Lebkuchenhausdach haben. Viele verschiedene Texturen können mit einem Spachtel erstellt werden, um einen Look von gefallenem Schnee, Schindeln und Stuck zu erzeugen.

Tasche bei 45 halten? Winkel und berühren Sie die Spitze zur Oberfläche. Am Ausgangspunkt zusammendrücken, damit die Glasur an der Oberfläche haftet. Heben Sie nun die Spitze leicht an und führen Sie die Spitze beim Drücken leicht über die Oberfläche. Um die Kontur zu beenden, hören Sie auf zu quetschen, berühren Sie die Spitze mit der Oberfläche und ziehen Sie die Spitze weg. Füllen Sie nach dem Umriss eine Zickzackbewegung aus, um den Bereich zu füllen. Mit dem in Maisstärke getauchten Finger glatt tupfen.

Der Zickzack ist eine beliebte Methode, um umrissene Bereiche auszufüllen, perfekt für gerippte Pullover und Manschetteneffekte. Sie können auch enge Zickzacklinien verwenden, um die gesamte Seite Ihres Kuchens zu bedecken? Sie sehen toll aus!

Charaktere oder Designs werden oft zuerst umrissen und dann mit Sternen oder Zickzacklinien versehen. Konturen können auch für Gesichtszüge verwendet werden.

Perfekt für klassische Bordüren oder wolkenartige Dekorationen, Dots sind eine vielseitige Technik, die in verschiedenen Größen paspeliert werden kann. Die Dot-Technik kann als einfacher Rand für Kuchen und Kekse verwendet werden, aber auch zum Zuckerguss von Cupcakes oder Paspeln von Baiser.

Mit den kreativen Akzenten von Zickzack können Lebkuchen eine beeindruckende Dramatik und eine große Dimension verleihen. Mit einer einfachen Hin- und Herbewegung können schöne Schneewehen auf Dächern, Traufen, Fensterbänken und Einfassungen für Türen entstehen.

Ein architektonisches Flair und eine einladende Ausstrahlung können durch das Hinzufügen von kunstvollen Fensterscheiben in einem Lebkuchenhaus erzielt werden. Schöne kleine Glasfenster, vordere Erker und sogar Domfenster lassen sich mit wenigen Handgriffen herstellen.

Die Perlenform macht beeindruckende Bordürenkonturen und Akzente auf Buchstaben und Designs auch zu einem niedlichen Besatz auf Kleidung und Lebkuchenhäusern. Die Grundlage für die Herstellung von Paspelherzen und Figurenpaspeln.

Eiszapfen fangen den magischen Moment ein, in dem Schnee fällt und anmutig durch ein Winterhaus fällt. Verleihen Sie Dachkanten, Fensterbänken und Bäumen diesen magischen Look-Effekt.


Wachsende Dahlien in Containern

Als ich anfing, Dahlien in Containern anzubauen, war ich frustriert, weil ich in den allgemeinen Gartenzeitschriften oder Büchern nichts zu diesem Thema finden konnte. In den ersten Jahren habe ich nur die Dahlien angebaut, die als “zwerg” oder “niedrig wachsend aufgeführt sind ein Container. Eine Zwergsorte mag etwas einfacher zu handhaben sein, aber das Aufziehen von 4 Fuß oder höheren Dahlienbüschen ist genauso einfach und könnte eine schöne Sichtschutzhecke auf einer Terrasse oder einem Balkon bilden. Verschiedene Höhen von Dahlien verleihen einem Terrassengarten auch Variationen der Höhe sowie verschiedene Farben und Texturen aus den verschiedenen Formen und Größen der Blumen.

Im Laufe der Jahre musste ich mich mit einer kurzen Sommer-Wachstumssaison mit sanften oder monsunartigen Regenfällen auseinandersetzen -60+ MPH kühle Tage mit Cumulus-bewölktem Himmel oder helle sonnige heiße Tage Gewitter Gewitter oder Hagel. Durch diese schizophrenen Wetterbedingungen habe ich mit verschiedenen Blumenerden, Düngemitteln, Stecken experimentiert, wie man die Knollen startet, ohne dass sie verrotten usw. Es war eine Herausforderung, aber ich habe eine Methode entwickelt, um Dahlien in Behältern zu pflanzen, die war bei mir erfolgreich.

Indem man die Knollen drinnen beginnt Während der ersten Aprilwoche hatte ich einige frühe Sorten, die in der letzten Juniwoche mit der Blüte begannen. Aufgrund der Wetterbedingungen versenden die meisten Dahlienlieferanten die Knollen erst in der ersten Aprilwoche. Ich könnte wahrscheinlich vor April mit meinen überwinterten Knollen beginnen, aber ich bin normalerweise zu beschäftigt mit der Aussaat und dem Umpflanzen von Setzlingen anderer einjähriger und mehrjähriger Pflanzen.

Wenn ich die Knollen aus dem Lager hole oder mit der Post ankomme, inspiziere ich sie auf Fäulnis und achte auf gute Augen. Während ich jede einzelne mit ihrer Rechnung vergleiche und mir eventuell zugesandte Bonusknolle aufschreibe, wird die Knolle horizontal in Schalen gelegt, mit den Augen (oder einem bereits begonnenen Wachstum) nach oben. Ich stelle sicher, dass jede Knolle identifiziert wird, indem entweder ihr Name darauf geschrieben wird oder ein Pflanzenetikett dafür erstellt und die Knolle auf das Etikett gelegt wird. Knollen, die so aussehen, als hätten sie keine Augen oder beschädigte Augen (manchmal brechen die Stängel beim Versand ab) werden in einzelne kleine Schalen auf feuchter Blumenerde gelegt. Auf diese Weise kann ich sie genau auf Anzeichen von Keimen beobachten und verschwende keine Zeit und Energie damit, eine Knolle zu pflanzen, die keinen neuen Stängel sprießt.

Die Knollen sollten gepflanzt werden, bevor die Wurzeln zu wachsen beginnen und sich in den Wohnungen verfangen. Das Trennen der Wurzeln schädigt sie. Während sie neue Wurzelhaare bilden, verzögert dies das Aufwärtswachstum der Pflanzen und das erste Blütedatum.

Ich verwende schwere, stabile Plastiktöpfe in die ich Löcher für das später beschriebene Einsteckverfahren bohren kann. Die Durchmesser der Töpfe, die ich normalerweise verwende, sind 8 1/2 Zoll und 10 1/2 Zoll. Ich habe ein paar 11-Zoll- und 12-Zoll-Töpfe, um wirklich lange Knollen zu pflanzen. Aus Gründen der Stabilität des Bodens bevorzuge ich den Azaleen-Stil des Topfes, was bedeutet, dass ein Topf im Verhältnis zu seinem Durchmesser eine geringe Höhe hat, was ihn kurz und gedrungen aussehen lässt, im Gegensatz zu einem großen, mager aussehenden Behälter. Ich stimme die Topfgröße nicht an die endgültige Blütengröße an, da Miniaturblüten auf einem hohen Busch und riesige Blüten auf einer kurzen Pflanze stehen könnten. Ich passe den Topf an die Höhe der Pflanze oder die Länge der Knolle an.

Verwenden Sie einen sauberen Behälter! Ein schmutziger Topf könnte eine Krankheit auf die Pflanze übertragen oder unsichtbare Insekteneier enthalten. Bevor ich die Blumenerde in den Behälter fülle, entferne ich die Untertasse vom Topfboden. Dadurch kann das überschüssige Wasser abfließen und der Boden wird nicht durch den täglichen durchnässenden Regen, den wir erhalten können, durchnässt. Wenn nicht genügend Löcher im Boden des Behälters vorhanden sind oder die Löcher für eine schnelle Entwässerung zu klein sind, bohren Sie ein oder zwei Löcher in den Boden, um die Entwässerung zu verbessern.

Im Behälter, wenn die Knolle auf den Boden des Topfes gelegt wird und die Blumenerde sofort bis zu 1 Zoll unter dem Rand eingefüllt und dann gründlich bewässert wird, könnte die Knolle sehr wahrscheinlich verrotten. Höher gepflanzt, um Fäulnis zu verhindern, würde die Knolle an der Oberfläche freiliegen und die Basis des Stiels würde auf der Bodenoberfläche sitzen. Dann konnte der Stiel leicht von der Knolle abgebrochen werden. Wenn sie in den Boden gepflanzt wird, wird in der Regel angegeben, ein etwa fünf bis sechs Zoll tiefes Loch zu graben und das Loch mit Erde zu füllen, während die Pflanze wächst. Ich habe gelernt, dass der beste Weg, die im Container angebaute Dahlie zu pflanzen, darin besteht, die Knolle nach der gleichen Methode zu pflanzen: Pflanzen Sie die Knolle tief und fügen Sie langsam mehr Blumenerde hinzu, während die Pflanze wächst.

Die Blumenerde Ich verwende eine grobe, erdlose Mischung, Ball’s Growing Mix #2. Es ist eine schöne lockere Mischung aus feiner Rinde, Vermiculit, Torf und Perlit. Ich benutze es für alle meine Kübelpflanzen. Grace Sierra hat eine erdlose Mischung, die wie die Ball’s Mix #2 namens Metro-Mix 700 ist. Ich habe bemerkt, dass Gartencenter andere Marken von groben erdlosen Mischungen verkaufen, die Dahlien mögen sollten. Welche Blumenerde Sie auch immer verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass sie sowohl nass als auch trocken sehr locker ist. Achte darauf, dass die Blumenerde keinen Ton enthält. Dahlien wachsen nicht gerne auf Lehmboden. Der Ton verwandelt den Boden bei Nässe in Schlamm oder in einen Zementblock, wenn er austrocknet.

Eine wichtige “geheime” Zutat Ich rühre beim Pflanzen in die Blumenerde, die Knolle ist ein Produkt aus Acryl-Copolymer-Kristallen. Die Copolymerkristalle nehmen Wasser auf und geben es beim Austrocknen des Bodens an die Wurzeln der Pflanze ab. Sie schützen die Pflanze vor Überwässerung oder Absterben in trockenem Boden. Die von mir verwendeten Produkte sind TerraSorb™ und Soil Moist™. Sie bieten den zusätzlichen Vorteil, dass sie die Wurzeln an einem heißen Tag kühl halten und den Boden (und die Knollen) vor dem Einfrieren bewahren, wenn der Frost im Herbst die Pflanzenoberseite abtötet. Ich verwende die Copolymerkristalle in allen meinen Behältern mit Nicht-Kaktuspflanzen. Das Schöne ist, dass ich mir keine Sorgen machen muss, dass die Pflanze abstirbt, wenn ich an einem heißen Tag keine Zeit zum Gießen habe.

Die Copolymerkristalle sind in ihrer rekonstituierten Form (Slurry) leichter zu verarbeiten. Verwenden Sie die Mengen für jeden Topfdurchmesser wie auf dem Etikett angegeben. Um Soil Moist™-Kristalle in eine Aufschlämmung zu verwandeln, fügen Sie 1 Tasse warmes Wasser zu 1 Teelöffel der Kristalle hinzu und warten Sie etwa 5 Minuten. Die Aufschlämmung sieht aus wie kleine gelatineartige Klumpen. Ich mag es, eine Charge auf einmal in einem 3-Liter-Behälter zu machen. Übrig gebliebene Gülle kann abgedeckt und für die spätere Verwendung gelagert werden oder trocknen gelassen und für die Rekonstitution zu einem späteren Zeitpunkt gelagert werden. Vorsicht bei Verwendung in der Nähe von Kindern oder Haustieren! Außerdem ist es bei Nässe sehr rutschig!

Knollen pflanzen: Platzieren Sie einen kostengünstigen, biologisch abbaubaren Kaffeefilter oder bei Bedarf zwei über den Löchern am Boden des Blumenbehälters, um die Erde und die Sau (oder andere) Ungeziefer fernzuhalten. Die Wurzeln werden den zusätzlichen Platz zu schätzen wissen, den Topfscherben oder Steine ​​​​verbraucht hätten.

Füllen Sie den Blumentopf 1/3 voll mit vorgefeuchteter Blumenerde. In diese untere Schicht eine Menge Copolymer-Aufschlämmung einmischen, wie in den Packungsanweisungen für den Topfdurchmesser empfohlen. Versuchen Sie, die Kaffeefilter nicht aus den unteren Topflöchern zu ziehen. (Erde und Gülle können außerhalb der Kanne kombiniert und dann wieder hineingelegt werden) Legen Sie die Knolle horizontal auf diese Schicht aus Mischung und Gülle. Wenn möglich, platzieren Sie die Knolle so, dass sich das Augenende in der Mitte des Topfes befindet. Es ist in Ordnung, wenn dies nicht möglich ist. Oft musste ich eine 6″-Zoll-Knolle in einen 8 1/2-Zoll-Topf legen. Achten Sie nur darauf, dass zwischen dem Wurzelende (ohne Augen) der Knolle und der Seite des Topfes etwa 1/4 Zoll Platz bleibt, damit die Wurzeln wachsen können. Wenn bereits ein Spross aus einem Auge wächst, platzieren Sie die Knolle so, dass der Spross nach oben zeigt. Schreiben Sie die Pflanzensorte und die gewünschten anderen Informationen auf ein Pflanzenetikett und stecken Sie es neben dem Augenende der Knolle in die Erde. Dies markiert die Stelle, an der der Einsatz gehen wird. Es verhindert auch, dass Wurzeln an dieser Stelle wachsen.

Bedecke die Knolle mit mehr vorbefeuchteter Erde, aber gerade genug Erde, um sie zu verstecken. Die Augen können, falls gewünscht, exponiert werden, um auf Wachstum zu achten. Besprühe die Knolle mit einer mit warmem Wasser gefüllten Sprühflasche, bis die Oberfläche feucht ist. Tun NICHT Füllen Sie den Behälter zu diesem Zeitpunkt bis zum oberen Rand mit Blumenerde. Durch einfaches Abdecken der Knolle kann das Wachstum der Pflanze leicht beobachtet werden und verhindert eine Überwässerung der erwachenden Knolle.

Wenn der Stiel wächst, geben Sie vorsichtig mehr Blumenerde in den Behälter, damit der Stiel nicht aus dem Auge der Knolle bricht. Bedecken Sie nicht den oberen Blattsatz. Tun NICHT mehr von der Copolymeraufschlämmung hinzufügen. Das Gel steigt. Wenn es bei höheren Bodenniveaus eingesetzt wird, sitzen nach einem starken Regen viele kleine Gelklumpen auf der Oberseite des Bodens. Glauben Sie mir, ich weiß!

Wenn du drinnen angefangen hast, Stellen Sie die Behälter unter Pflanzenlichter. Die Dahlien sollten von oben belichtet werden, damit sie sich nicht dem Licht eines Fensters zuwenden und kompakt wachsen. Stellen Sie die Lichter etwa 15 cm von den Spitzen der Töpfe mit neu gepflanzten Knollen ein. Erhöhen Sie die Lichter, während die Pflanzen wachsen. Das Aufhängen der Lampen an Ketten an Haken erleichtert das Heben und Senken. Ich verwende Pflanzengro-Leuchten oder eine Kombination aus zwei Leuchtstofflampen: eine kaltweiße und eine warmweiße Leuchtstoffröhre in einer 48-Zoll-Ladenleuchte mit zwei Lampen. Dies bietet das richtige Lichtspektrum, um Pflanzen aufzuziehen, ohne für die teuren Wachstumslampen bezahlen zu müssen. Das habe ich von der Floralight Company gelernt, als ich einige ihrer Stände gekauft habe. Die Timer sind auf Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang (12-14 Stunden Tage) eingestellt. Die Container können in der Nähe eines Südfensters aufgestellt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Töpfe drehen, damit die Stiele gerade wachsen.

Der Pfahl sollte in den Topf gesteckt werden, bevor das Pflanzenetikett mit Erdzusätzen bedeckt wird. Pflöcke helfen zu verhindern, dass die Stiele und Stängel bei Wind oder beim Umfallen des Topfes abbrechen. Auch beim Aufrichten oder Verschieben des Topfes kann der Pfahl anstelle der Pflanze gegriffen werden. Ich ziehe es vor, Stahlpfähle zu verwenden, die mit grünem Kunststoff überzogen sind. Sie sind nicht nur robust und leicht zu verarbeiten, sondern können auch am Ende der Vegetationsperiode gereinigt und desinfiziert werden, um sie im nächsten Jahr zu verwenden. (Wenn Sie nur Bambuspfähle finden können, versuchen Sie es mit dem, was ich früher getan habe: Für zusätzliche Festigkeit binden Sie drei Pfähle mit Klebeband, Draht oder Schnur zusammen.)

Wenn die durchschnittliche Höhe der Sorte bekannt ist, verwenden Sie diese Pfahllänge. Falls nicht bekannt, beurteilen Sie die zu verwendende Länge anhand der Höhe des Stammes, wenn der Pfahl eingeführt wird. Verwenden Sie andernfalls einen 1,2 m langen Pfahl, da die meisten Dahlienpflanzen eine durchschnittliche Höhe von 1,2 m zu haben scheinen. Um den Pfahl aufrecht zu halten, binden Sie den Pfahl an den Behälter Verwenden Sie einen Pflanzenbinder (oder eine Schnur, falls gewünscht). Bohren Sie 4 Löcher in einer “X” oder “+” Position (je nach Wachstum der Pflanze) in die Seiten des Topfes nahe dem Rand. Schneiden Sie ein Stück Pflanzenbinderdraht ab, der mindestens 10 cm länger ist als der Durchmesser des Topfes. Falten Sie den Draht in zwei Hälften und wickeln Sie die Mitte des Drahtes um den Pfahl auf gleicher Höhe mit der Höhe des Topfrandes und drehen Sie den Bindedraht zum Pfahl. Entfernen Sie das Pflanzenetikett, das sich in der Nähe des Augenendes der Knolle befindet, und ersetzen Sie es durch den Pfahl. Fädeln Sie als nächstes ein Drahtende durch eines der Löcher des Topfes und drehen Sie es, um es zu sichern, fädeln Sie dann den anderen Draht durch das gegenüberliegende Loch und ziehen Sie den Draht fest, bis der Pfahl aufrecht neben dem Stängel der Pflanze steht. Die Basis des Pfahls sollte den Boden des Behälters berühren. Wiederholen Sie mit dem anderen Satz Löcher. Gelegentlich können zwei Pfähle erforderlich sein, wenn zwei Hauptstiele aus der Knolle wachsen. Binde den/die Stiel(e) an den/die Pflock(e). Bringen Sie das Pflanzenetikett in den Topf zurück. (Um zu verhindern, dass sich die Etiketten von ihren Töpfen lösen, hauptsächlich aufgrund von neugierigen Waschbären, werde ich experimentieren und diese Aluminium-Namensschilder verwenden, bei denen Kabelbinder durch Löcher gefädelt sind und sie an den gebohrten Löchern in den Töpfen befestigen .)

Wenn die Pflanze nach dem Abstecken höher als die Oberseite des Behälters gewachsen ist, fügen Sie den Rest der Blumenerde bis auf einen Zoll bis zum oberen Rand des Behälters hinzu. Es ist in Ordnung, die Blätter unterhalb der Bodenlinie zu bedecken.

Wenn die Pflanzen mindestens drei oder vier Blattsätze bekommen, die Wachstumsspitze des Stiels herausdrücken. Das Kneifen hilft, eine buschigere, robustere Pflanze zu machen. Es verzögert nicht die Blütezeit der Pflanze, aber die Pflanze bildet mehr Blüten. Wenn ich nicht kneife, bekomme ich normalerweise große, dünne Pflanzen. Mein Mann und ich mögen größere Blüten im Gegensatz zu mehr Blüten, daher werden die Seitenknospen eingeklemmt, wenn sie beginnen, sich zu entwickeln. Die Miniatur-Blütenknospen werden nicht eingeklemmt.

Bewässerung: Während die Pflanze Wurzeln bildet, lassen Sie die Erde fast austrocknen, bevor Sie erneut gießen. Die Copolymerkristalle verhindern das Austrocknen der Knollen. Wird der Boden zu feucht gehalten, bevor die Wurzeln und das Spitzenwachstum gut beginnen, kann die Knolle faulen. Gießen Sie die Pflanzen, nachdem Sie mehr Erde in den Topf gegeben haben. Das Wasser der Stadt hier ist hart mit einem pH-Wert von etwa 7,4 und enthält viel Kalziumsulfat, Magnesium und andere Mineralien. Ich verstehe, dass Dahlien einen Boden zur alkalischen Seite hin mögen, daher scheint der pH-Wert des Wassers sie nicht zu stören (sie wachsen und blühen gut!).

Das Innenwasser durchläuft einen Wasserenthärter, der das Kalzium durch ein Natriumsalz ersetzt. Während sie drinnen sind, werden alle meine Pflanzen mit enthärtetem Leitungswasser gegossen. Ich verwende lauwarmes Wasser, weil das kalte Wasser, das aus unseren Wasserhähnen kommt, wirklich kalt ist. Das enthärtete Wasser scheint keiner meiner Pflanzen zu schaden. Im Inneren müssen die Töpfe auf eine Untertasse gestellt werden, um den Boden zu schützen. Befestigen Sie die Untertasse jedoch nicht am Topf.

Draußen werden alle Kübelpflanzen täglich entweder aus Regenschauern oder dem harten, unenthärteten Stadtwasser direkt aus dem Gartenschlauch gegossen. Wenn die Erde einen Zentimeter unter der Oberfläche feucht ist, geben Sie der Pflanze kein Wasser. Aufgrund der Copolymerkristalle müssen die Pflanzen an kühlen Tagen möglicherweise nicht bewässert werden. Im August haben die Wurzeln normalerweise die Töpfe gefüllt, daher überprüfe ich abends nach einem Tag in den 90er oder mehr die Erde in den Behältern, um zu sehen, ob sie mehr Wasser benötigen.

An heißen, trockenen, sonnigen Tagen nehme ich den Gartenschlauch und besprühe die Pflanzen und das Deck, damit die Verdunstung des Wassers die Pflanzen kühlt. Ich werde das in der heißen Mittagssonne tun, wenn sie so aussehen, als ob sie es brauchen würden. Entgegen der Meinung einiger Leute hinterlassen die Wassertropfen auf den Pflanzen keine kleinen Verbrennungsspuren. Fühlen Sie sich nicht kühler, nachdem Sie von einem Sprinkler besprüht wurden? Mein Dünger der Wahl ist Ra·pid·Gro Bloom Builder (19-24-18 with micro nutrients). I’ve tried other formulas with the soilless mix, but so far, prefer this one. I like the foliage, blooms and good tuber production I get with this formula. The plants get fed every 7-10 days. I mix the fertilizer and water in a watering can and pour it into the individual containers until the liquid runs out of the bottoms. I stop feeding the plants at the end of August, because we usually get our first killing frost in the first weeks of September.

I spray the combination fungicide and pesticide, Orthene III, in the early evening (if the air is still and cool) at the first sign of powdery mildew, spider mites, or thrips. The first time I used it, I thought that I would wake up the next morning to find that all the plants’ leaves were burned or the plants dead. Instead, the plants looked happy and healthy!

The plants get hardened off to the outside weather conditions when the nighttime temperatures rise into the high 40’s F, usually in the first weeks of May. The containers are set on the southeast facing deck under the front porch stairs. At night I cover the plants with a reemay fabric blanket and/or a giant piece of bubble wrap which are both made for covering vegetable gardens. All the pots get taken back inside if there is a frost warning. The first week of June, the sun loving plants get hauled upstairs to the top deck.

Until the end of August, I add more potting soil to the container when the soil level looks like it has dropped, exposing the roots. When the lower leaves start dying, I cut them off. In August, outer green leaves get thinned out to allow the inner branches to receive light so they can grow and make more flowers.

Some dahlias are affected by sudden drops in temperature(within 20 minutes) from the 80’s into the 50’s(F) due to a thunderstorm (with rain or hail)or by an electrical storm (lightning and thunder only). These situations seem to trigger a winter season shut-down even though it’s the middle of the summer. The leaves droop as if the plant doesn’t have enough water, even though a check of the soil proves that it is moist. Let the soil in the pot dry out before watering again. Many times this will get the plant to regenerate and start growing again and flower nicely. Sometimes only the buds will continue to develop and bloom. Sometimes the plant will die.

Keeping a growth record of each dahlia and taking a photograph of the plant and flower is a good idea for future year’s reference. Besides the usual classification data such as bloom type, color and size, I include pot size, height, first bloom date, supplier, and how well it did. I also write a summary on what the season’s growing conditions were like, so that I can see why a plant may not have done very well that summer or did exceptionally well.

The best thing about container gardening is that the plants can be moved! The ones in flower can be turned around or moved to the front for the best flower show, the ones growing too tall go to the back, or the sun stressed ones can be moved to a shadier location. When there’s a hailstorm warning or dark thunderstorm clouds are seen moving in our direction, I move the plants next to the house, under the eaves, until the storm passes or until the next morning. In early September, when there is an early frost or snowfall warning, and we are home, my husband and I make a mad dash out and bring inside the dahlias which are in full bloom or have a lot of promising buds on them. After that first frigid spell, the temperatures usually warm up again the plants go outside and give us another month of beautiful dahlia flowers.

This way of growing container dahlias is not written in stone. This is a starting point to help develop your own system of growing contained dahlias. I saw some very nicely grown container plants when I was at the ADS National Show in Kalispell, Montana, so if you have found a method which works for your dahlias, by all means continue to use it!

This article was originally published in the Bulletin of the American Dahlia Society

Author’s update:If you are growing potted dahlias on a cement patio, put the container in the shade during the hottest part of the day or the plant could get too hot and burn from the reflected heat of the cement. Morning sun is the best, especially, if you live in a hot summer area.

Check the label of ingredients on the potting mix. Some of today’s mixes already have the copolymer crystals added to the mix. If so, do not add any of the crystals to the pot.

Some mixes already have fertilizer added to the mix. While the roots are filling the pot, you do not need to add any more fertilizer, but once the plant starts really growing, it consumes fertilizer rapidly, so you will need to give it additional plant food.

Schultz brand potting mix with fertilizer for Roses is a nice potting mix for dahlias. If you have an Eagle Hardware Store, they have a Cole’s brand planting mix which grows dahlias well, too. I do not recommend Peter’s brand potting mix for dahlias, because it has too much water retaining peat moss and a wetting agent which keeps the soil too wet for the tubers.

PHOTO NO. 1: The potting mix just covered the dahlia tuber when it was placed on the bottom 1/3 mixture of soil and copolymer slurry. The eye of the root was left exposed. The plant has grown beyond the top of the pot and has been staked, so it is ready to be completely filled in with potting soil. The lower leaves will be covered with soil.

PHOTO NO 2: The staked dahlia’s pot has been filled in with potting mix. The top growing tip has been pinched off. The leaves below the soil line were covered over with the mix. The plant is ready to be tied to the stake and then watered.

Hot Springs is located in the southern Black Hills of South Dakota in the southwestern part of the state, and has an altitude of 3800 ft above sea level. Please refer to Barbara’s Letter to the Editor in the June, 1993, issue of the ADS The Bulletin. Photos of the deck gardens appear in that issue and the September, 1994, bulletin.


Autumnal Enchantment

As the sun takes a step back, mornings dance in on a cool breeze and the trees begin to turn, showing the beauty that lies in letting things go.

The last of summer is bittersweet, but there is magic to be had where golden hour lasts all day and the ground gives the sunset a run for its money – blanketed in a rustling layer of leaves in blazing auburn and amber hues.

Warm knits, mulled wine, comfy nights, misty mornings… Autumn, your cosy old friend is at your door, ready to wrap you in a blanket, give you a hug and make the perfect cup of tea. Oh, and she brought flowers!

In celebration of the season where nature puts on its most spectacular show – rich burgundy dahlias, plum toned Easter daisies, clusters of snowberry and velvety magnolia foliage.

A note on dahlias: These big dramatic blooms are glorious styled en masse in a simple vase, or single stems popped into mismatched receptacles as an easy dinner party decoration. However, these short lived summery blooms are extremely delicate, and they can wilt quickly. They’ll look a little tired when you receive them, but not to fear! Take care not to bruise the petals and unpack, trim at an angle and get straight into slightly warm water. If they’re struggling, you can also wrap them in damp paper for an extra moisture boost!


Fundamentals of Growing Dahlias

Dahlias are easy plants to grow and yield beautiful blooms from mid-summer through fall. In many respects, “dahlia culture” is similar to “tomato culture.” If you can grow tomatoes in your garden, you can successfully grow dahlias. The following notes will help you to add spectacular blooms and brilliant color to your garden!

Choosing your plants

There is a huge range of colors and forms of dahlias. (fig 1, 2) You will find many examples on this website. You can make your choice from the pictures you see here or from the pictures on the bags or from a dahlia friend’s recommendations. Just pick a couple and get started! You will enjoy spectacular color, variety and abundance of blooms from mid-July through the end of the growing season.

Getting your plants

There are several ways to get your first plants. Most major garden centers now sell dahlia tubers that can be a very convenient way to get started (fig 3).

Virtually every dahlia society has tuber and plant sales they also welcome guests to those events. There are a number of advantages to this approach if there is a club near to you (see list on this site). Perhaps of greatest benefit of that source of tubers or plants is the availability of expert advice on your choices! That expert advice can continue through the season a regular feature of many of our local society meeting is a Q&A session! The tubers at a society auction will also likely be locally grown and of good quality.

Of course, there are also small businesses that specialize in selling dahlias and dahlia materials by mail order or internet (see supplier list on this site). These suppliers are real experts on dahlias and their products are reliable and of good quality.

When to plant

Your tubers can go directly into the ground in the spring when the ground has warmed and there is little chance of frost. One good guideline is to plant in the same time frame as you would a tomato. If you want blooms as early as possible, you can start the tubers indoors (fig 4) in good light about a month before planting time. You will then have a small plant ready at planting time. Dahlias can be planted as late as mid-June in most parts of the country.

Where to plant

Dahlias require a site with good drainage and partial to full sun. Pots are also increasingly popular way to grow dahlias. See other articles on this site for more information on growing dahlias in pots.

How to plant

Most dahlias need to be staked and you may want to plant a sturdy stake before you plant the dahlia. If you put the stake into the ground after the plant is growing, take care to avoid damaging the tuber or the root system. Tomato cages can also be a simple approach to staking.

Put the tuber in a hole several inches deep with the “eye” (fig 5) on the tuber facing up. The eye is the point on the shoulder, or crown, of the tuber from which the plant grows.

If you are planting a number of dahlias in the same location, they should be separated by about 2 feet to give each plant room to grow.

Protecting your plants from pests

Small dahlia plants are susceptible to slug damage. It is a good idea to manually remove slugs early each morning or to protect them with a commercial slug killer.

Japanese beetles seem to enjoy eating dahlia blooms just when they are ready for a bouquet. One of the best methods of control is to manually remove the beetles into a bucket of soapy water.

Other insects can become a problem if you would like your blooms to be “perfect!” If that is the case, you might want to consider using an insecticidal soap or a commercial pesticide. Follow label directions carefully if you choose to do that.

Organic Approach

Dahlias take well to an organic approach to gardening. They are strong, robust growers with lots of blooms, including very large blooms. They do well in soil with lots of organic content even in the absence of chemical fertilizers. Pest control is not essential and can be reasonably well accomplished without resorting to chemical pesticides.

Deer resistance

Our suburban shrubbery and gardens are increasingly susceptible to damage by deer. The good news for dahlias is that they are low on the deer’s list of favorite foods. While dahlias are not “deer proof,” they are considered to be so in some parts of the country – probably those areas where deer find enough other plants they prefer to eat!

Watering and fertilizing

Young dahlia plants do not need a lot of water in fact, excessive water can lead to rotting of the plant. For larger plants, a good rule of thumb is to water if the rainfall is less than one inch in seven days. Pots require more regular watering.

The best strategy for fertilizing is to begin with a soil test to determine pH and the specific soil needs. Lacking that information, the plants will generally benefit from regular treatments with a water soluble or granular fertilizer. Traditional wisdom for dahlias is to treat with a high nitrogen fertilizer through the middle of the season but minimize nitrogen at the end of the season.

Maintaining your plants

There is a substantial regimen that can be used for maintaining plants for show blooms. For the simple enjoyment of spectacular dahlias in your garden, there are two relatively simple actions that will enhance the appearance of the plant. First is tying the plant to the stake several times as it grows. The first tie should secure the lower portion of the plant’s stalk to the stake. Subsequent ties should secure the branches. A simple alternative to tying is to use a tomato cage to support the plant. Then, no tying may be required.

Second is disbudding. Remove the outer two buds from the three that develop at the end of each branch (fig 8). While that reduces the total number of flowers, many flowers remain and those show up well on the plant. If all three buds are left on the stem, the blooms will tend to be covered up and can be lost in the plant (fig 6). You can also remove some of the shoots that form along the branch to have stems that can be used in tall vases for elegant bouquets.

Ende der Saison

Your dahlias will continue to bloom prolifically right up until frost (fig 7). A heavy frost will kill the plant and leave you with a decision on your next step. You can do nothing with the plant. You will then need to plan on a visit to the local auction in the spring for the following year’s plants. Or, you can dig and discover that the plant has produced a half a dozen or more tubers like the one with which you started. If you wish, those tubers can be stored and grown by you and a couple friends next spring! Go to Dahlia University for information on harvesting and storing your tubers.


How to Grow Dahlias

Plant dahlias in a spot that gets at least eight hours of direct sunlight a day. In dry, hot-summer climates, choose a spot that provides direct sun from the morning into midday, offering shade or filtered shade by the hottest part of the late afternoon.

Like potatoes, dahlias grow from tubers so good soil preparation is key. Loosen or dig soil to a depth of about 10 inches. Your soil should be easily worked and have good drainage. If you have heavy soil, amend with compost or aged cow manure.

Planting is a good time to incorporate an organic fertilizer with an N-P-K ratio of 5-10-15, 5-10-10, 10-20-20, or 0-20-20. The higher middle number, phosphorous, assists with bloom production, while the third number, potassium, helps root development. Any fertilizer recommended for vegetables can be used for dahlias.

Although you can start dahlias from seeds, it&aposs easiest to use tubers. After you prepare the soil, dig a hole 4-6 inches deep, lay the tuber horizontally, and cover with soil. If you&aposre planting several dahlias, grow the smaller varieties 9-12 inches apart. Taller dahlias can be spaced 2-3 feet apart, or half their final height (some can grow taller than 6 feet, so be prepared!).

Except in hot climates, don&apost water the tubers until the first shoots and leaves appear. Because the surface of the ground needs to stay warm (at least 60ଏ) for the tubers to sprout, avoid mulching until the plants are actively growing.

Once the plants are established, add mulch to conserve moisture and prevent weeds. Because dahlia roots are shallow, pulling large weeds can easily disrupt the roots, so pull weeds only by hand when they&aposre still small. Avoid using chemical weed controls and weeding instruments like hoes because they kill dahlia roots.

How to Stake Dahlias

Dahlia flowers can be 2-10 inches wide (the largest varieties are called dinner plate dahlias), so some will need extra support. Dahlias that reach 3 feet or taller should be staked to support the large, heavy flowers and keep plants upright in windy conditions. Position the stakes before planting so you don&apost accidentally drive them through the tubers.

You can use almost any sturdy material, such as bamboo or metal stakes or tomato cages, that will reach nearly the height of the grown plant. As the plants grow, tie them to the stakes using a soft material such as string, twine, or nylon stocking strips. Begin tying the dahlias when they reach 1 foot tall, and keep tying at 1-foot intervals.

Watering Dahlias

Once established, dahlias love water. They need deep watering at least two or three times a week with a soaker hose. When the plants are nearly a foot tall, add a nitrogen-soluble fertilizer every three or four weeks, following package directions, to promote plants with strong stems.


Bracken Rose

Bracken Rose is quite possibly the most perfect pink dahlia out there. The colors are soft, muted and romantic, and the smaller petite size is perfect in bouquets and arrangements.

The plants are extremely productive. We couldn’t keep up with harvesting them last year!

Florists adore “Bracken Rose”, as she is the perfect compliment to “Cafe au Lait” and other dahlias commonly used in wedding work (she is the smaller dahlia featured in the table arrangement photo).

While “Bracken Rose” is extremely prolific with her flowers, she is a stingy tuber producer… hence the reason she is rare and hard to find!

LIMIT 3 TUBERS, PLEASE. Let’s spread the love.

LOCALS: We offer free On-Farm Pick-Up options on the following days/times:
Saturday, April 17, 10am - Noon

Saturday, April 24, 10am - Noon

Saturday, May 1, 10am - Noon

*Simply select the “FREE” option during the checkout process.

If you cannot pick-up during these times, PLEASE CHOOSE THE SHIPPING OPTION.
We are not able to accommodate pick-ups outside of these dedicated days/times.
Dankeschön!


Schau das Video: DAHLIA TOUR. You wont believe the size! (Juni 2022).